B70 wird wegen Bauarbeiten voll gesperrt

Ein  Baustellenschild vor blauem Himmel © picture-alliance/ dpa Foto: Wolfram Steinberg
Die B70 zwischen Lingen und Bramsche ist in den nächsten Monaten voll gesperrt. (Themenbild)

Die Bundesstraße 70 zwischen Lingen und Bramsche wird ab dem kommenden Montag voll gesperrt. Das berichtet NDR 1 Niedersachsen. Wie die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Lingen mitteilt, muss der Verkehr voraussichtlich bis Anfang Dezember umgeleitet werden. Die gesamte Baumaßnahme an Bundesstraße und Radweg soll bis Mai 2021 abgeschlossen. Die Baukosten von rund 3,2 Millionen Euro trägt der Bund.

Jederzeit zum Nachhören
Das historische Rathaus von Osnabrück. © Stadt Osnabrück, Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit Foto: Dr. Sven Jürgensen
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Osnabrück

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Mehr Nachrichten aus der Region

Schüler mit Maske in einem Klassenraum bei der Bearbeitung einer Aufgabe. Im Vordergrund ein Etui. © dpa-Bildfunk Foto: Hauke-Christian Dittrich

Für Niedersachsens Grundschüler ist wieder Präsenzunterricht

Heute kehren sie im Wechselmodell in die Klassen zurück. Die Infektionslage lasse dies zu, so das Land. mehr

Die ausgebrannte Fahrerkabine eines Lkw. © Nord-West-Media TV

Technische Probleme: Lkw brennt in Osnabrück aus

Weil er mit Gasresten gefüllte Fässer geladen hatte, kam es zu einer leichten Explosion. Der Fahrer blieb unverletzt. mehr

Arzt Karl-Heinz Stegemann impft Dana Reinecke. © NDR Foto: Göran Theo Ladewig

Corona: Zweitimpfungen in Seniorenheimen angelaufen

Den Anfang machten die Landkreise Osnabrück und Cloppenburg. Auch Pflegekräfte ließen sich impfen - aber nicht alle. mehr

Ein Mädchen sitzt am häuslichen Esstisch und erledigt seine Hausaufgaben mithilfe eines Tablet PC. © Imago Images Foto: Fotostand

Digitalpakt: Zu viel Bürokratie, zu wenig Verlässlichkeit?

Seit einem Jahr wird das Bundesprogramm auch in Niedersachsen genutzt. Die Zwischenbilanz fällt durchwachsen aus. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen