Stand: 18.08.2019 19:15 Uhr

B51: Polizei stoppt 88-jährige Falschfahrerin

Die Polizei im Landkreis Osnabrück hat eine 88-jährige Falschfahrerin stoppen können. Wie die Beamten mitteilten, hatten zuvor mehrere Anrufer ein Auto gemeldet, das auf der Bundesstraße 51 bei Belm auf der falschen Seite fuhr. Die Polizei drosselte daraufhin zunächst den fließenden Verkehr auf Schrittgeschwindigkeit herunter. Anschließend konnten die Beamten das Auto anhalten, in dem die 88-jährige Frau aus Osnabrück saß. Die Polizei stellte ihren Führerschein sicher und erstattet eine Anzeige wegen des Verdachts der Gefährdung des Straßenverkehrs.

Jederzeit zum Nachhören
09:55
NDR 1 Niedersachsen

Nachrichten aus dem Studio Osnabrück

20.09.2019 17:00 Uhr
NDR 1 Niedersachsen

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in den Regional-Nachrichten bei NDR 1 Niedersachsen. Hier ist der Mitschnitt der 17.00-Uhr-Sendung. Audio (09:55 min)

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 19.08.2019 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

01:36
Hallo Niedersachsen

Sommer endet mit Traumwetter

Hallo Niedersachsen
03:00
Hallo Niedersachsen
03:59
Hallo Niedersachsen