Stand: 23.08.2021 13:27 Uhr

Autokontrolle: Polizei findet mehr als vier Kilogramm Kokain

Polizeikontrolle © dpa
Bei einer Kontrolle fanden Polizisten bei Bad Bentheim über vier Kilogramm Kokain versteckt in einem Auto. (Themenbild)

Bundespolizisten haben an der Grenze zu den Niederlanden bei Bad Bentheim einen Mann festgenommen, der mehr als vier Kilogramm Kokain im Wert von mehr als 300.000 Euro in seinem Wagen versteckt hatte. Wie die Beamten weiter mitteilten, entdeckten sie bei dem 30-Jährigen außerdem eine Schusswaffe mit Schalldämpfer und Munition. Die Bundespolizei hatte den mutmaßlichen Drogenschmuggler nachts auf einem Parkplatz an der A30 kontrolliert. Er sitzt jetzt in Untersuchungshaft.

Jederzeit zum Nachhören
Das historische Rathaus von Osnabrück. © Stadt Osnabrück, Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit Foto: Dr. Sven Jürgensen
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Osnabrück

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 23.08.2021 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Daniela Behrens (SPD), Gesundheitsministerin von Niedersachsen, spricht bei einem Besuch im Impfzentrum des Landkreises Cuxhaven. © picture alliance Foto: Sina Schuldt

Corona: Ministerin Behrens ist gegen baldigen "Freedom Day"

Sie spricht von Leichtsinnigkeit. Kassenärzte-Chef Gassen will Ende Oktober die Aufhebung aller Corona-Beschränkungen. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen