Stand: 23.08.2021 13:27 Uhr

Autokontrolle: Polizei findet mehr als vier Kilogramm Kokain

Polizeikontrolle © dpa
Bei einer Kontrolle fanden Polizisten bei Bad Bentheim über vier Kilogramm Kokain versteckt in einem Auto. (Themenbild)

Bundespolizisten haben an der Grenze zu den Niederlanden bei Bad Bentheim einen Mann festgenommen, der mehr als vier Kilogramm Kokain im Wert von mehr als 300.000 Euro in seinem Wagen versteckt hatte. Wie die Beamten weiter mitteilten, entdeckten sie bei dem 30-Jährigen außerdem eine Schusswaffe mit Schalldämpfer und Munition. Die Bundespolizei hatte den mutmaßlichen Drogenschmuggler nachts auf einem Parkplatz an der A30 kontrolliert. Er sitzt jetzt in Untersuchungshaft.

Jederzeit zum Nachhören
Das historische Rathaus von Osnabrück. © Stadt Osnabrück, Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit Foto: Dr. Sven Jürgensen
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Osnabrück

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 23.08.2021 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Osnabrücks Trainer Daniel Scherning gestikuliert aufgeregt am Spielfeldrand. © IMAGO / osnapix

Nur noch Dritter: VfL Osnabrück unterliegt Freiburgs U23

Freiburg liegt den Lila-Weißen nicht: Wie schon im Pokal gegen den Bundesligisten verlor der VfL auch gegen den Nachwuchs aus dem Breisgau. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen