Stand: 02.05.2021 13:25 Uhr

Auto prallt gegen Bäume - Mutter und Sohn leicht verletzt

Rettungswagen im Einsatz © picture-alliance/ ZB Foto: Arno Burgi
Ein Rettungswagen brachte die verletzte Frau in ein Krankenhaus (Themenbild).

Bei einem Autounfall nahe Bohmte (Landkreis Osnabrück) sind eine 39 Jahre alte Frau und ihr zwölfjähriger Sohn leicht verletzt worden. Die ebenfalls im Auto sitzende acht Jahre alte Tochter blieb unverletzt. Die Frau hatte laut Polizei in einer Kurve die Kontrolle über ihr Auto verloren, geriet ins Schleudern und prallte gegen zwei Bäume. Am Auto entstand ein Totalschaden. Die Polizei vermutet einen technischen Defekt als Ursache.

Jederzeit zum Nachhören
Das historische Rathaus von Osnabrück. © Stadt Osnabrück, Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit Foto: Dr. Sven Jürgensen
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Osnabrück

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 03.05.2021 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Impfstoff gegen Covid19 wird steril in eine Spritze aufgezogen. © imago images/Laci Perenyi Foto: imago images/Laci Perenyi

"Zu wenig Impfstoff" - Landräte kritisieren Landesregierung

Die Zentren könnten mehr impfen, würden mehr Vakzine geliefert. Auch die Impffreigabe für die Prio-Gruppe 3 sei falsch. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen