Stand: 24.09.2021 12:09 Uhr

Auseinandersetzung auf Campingplatz: Zwei Schwerverletzte

Rettungswagen im Einsatz © picture-alliance / dpa Foto: Patrick Seeger
Polizei und Rettungskräfte waren mit einem Großaufgebot vor Ort. (Themenbild)

Im Emsbürener Ortsteil Hesselte ist es in der Nacht zu Freitag auf einem Campingplatz zu schweren Auseinandersetzungen gekommen. Laut Staatsanwaltschaft Osnabrück wurden dabei zwei Menschen schwer verletzt, darunter ein 43-jähriger Mitarbeiter des Campingplatzes. Er sei von einem Fahrzeug angefahren worden, hieß es. Laut Staatsanwaltschaft kamen bei der Auseinandersetzung auch ein Messer und eine Schusswaffe zum Einsatz. Polizei und Rettungskräfte waren mit einem Großaufgebot vor Ort. Mehrere Beteiligte wurden vorläufig festgenommen. Wie es zu dem Streit kam, ist noch unklar, so ein Sprecher der Staatsanwaltschaft.

Jederzeit zum Nachhören
Das historische Rathaus von Osnabrück. © Stadt Osnabrück, Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit Foto: Dr. Sven Jürgensen
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Osnabrück

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 24.09.2021 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Eine entschärfte Bombe liegt gesichert auf einer Europalette. © NDR Foto: Josephine Lütke

Entwarnung in Osnabrück: Bombe entschärft

Laut Polizei können die Menschen in ihre Häuser zurückkehren. Tausende waren von der Evakuierung am Sonntag betroffen. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen