Stand: 24.04.2019 09:12 Uhr

Ankum: 56-Jähriger starb durch Messerstich

Nach dem gewaltsamen Tod eines 56-Jährigen in Ankum (Landkreis Osnabrück) liegt nun das Obduktionsergebnis vor. Wie die Staatsanwaltschaft Osnabrück mitteilte, starb der Mann an den Folgen eines Messerstichs. Rettungskräfte hatten das Opfer Anfang des Monats schwer verletzt in seiner Wohnung gefunden. Der Mann starb im Krankenhaus. Der tatverdächtige 30-jährige Sohn des Mannes befindet sich weiter in Untersuchungshaft.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 24.04.2019 | 08:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

04:36
Hallo Niedersachsen
03:14
Hallo Niedersachsen
03:27
Hallo Niedersachsen