Stand: 21.01.2021 07:19 Uhr

Alfhausen: Frau stirbt nach missglücktem Wendemanöver

Feuerwehrleute bei einem Rettungseinsatz vor einem verunfallten Pkw. © Nord-West-Media TV
Bei dem Zusammenstoß wurde eine 54-Jährige getötet.

Bei einem Unfall auf der B68 in der Nähe von Alfhausen (Landkreis Osnabrück) ist am Mittwochnachmittag eine 54 Jahre alte Frau ums Leben gekommen. Nach Angaben eines Polizeisprechers hatte der am Steuer sitzende Ehemann der Frau mit dem Auto gewendet und dabei einen herannahenden Wagen übersehen. Trotz einer Vollbremsung kam es zum Zusammenstoß. Der 59-jährige Fahrer des anderen Autos wurde schwer, der 54-jährige Unfallverursacher und eine weitere 22-jährige Mitfahrerin leicht verletzt. Die Bundesstraße war wegen der Bergungsarbeiten stundenlang gesperrt.

Jederzeit zum Nachhören
Das historische Rathaus von Osnabrück. © Stadt Osnabrück, Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit Foto: Dr. Sven Jürgensen
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Osnabrück

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 21.01.2021 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Eine Person sitzt in einer S-Bahn mit einer Maske auf, bei ihrem Spiegelbild fehlt die Maske. © picture alliance/imageBROKER Foto: Michael Weber

Ein Jahr Corona in Niedersachsen: Vom ersten Fall zum Alltag

Am 29. Februar 2020 wird zum ersten Mal das damals neuartige Coronavirus in Uetze registriert. Ein Blick zurück. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen