Stand: 26.11.2019 11:45 Uhr

A30: Polizei kontrolliert grenzübergreifend

Ein Polizeibeamter steht in einer neongelben Weste mit einer Kelle auf einem Parkplatz. © Polizeidirektion Osnabrück Foto: Polizeidirektion Osnabrück
Bei einer grenzübergreifenden Großkontrolle auf der A30 bei Bad Bentheim (Landkreis Grafschaft Bentheim) nahm die Polizei 15 Personen vorläufig fest und stellte 58 Strafanzeigen.

Mehr als 100 Zoll- und Polizeibeamte aus Deutschland und den Niederlanden haben auf der A30 bei Bad Bentheim eine 24-stündige Großkontrolle durchgeführt. Schwerpunkte der Aktion lagen bei der Bekämpfung von Rauschgiftkriminalität, der Verhinderung von illegaler Einreise, Schleusertätigkeiten und Menschenhandel sowie bei Verkehrssicherheit. Die Ermittler nahmen 15 Personen fest und stellten in 58 Fällen Strafanzeigen wegen diverser Delikte.

Defekte Bremsen an mit Motoröl beladenem Lkw

Die Beamten kontrollierten von Montag an bis in die frühen Morgenstunden am Dienstag mehr als 4.400 Fahrzeuge und 6.000 Personen. Dabei stellten sie Waffen, Rauschgift und Bargeld sicher. 14 Pkw-Fahrer standen unter dem Einfluss von Alkohol oder Drogen. In 24 Fällen wurden Autofahrern die Weiterreise untersagt. Besonders gefährlich: Ein mit 20 Tonnen Motoröl beladener Sattelschlepper, der aus den Niederlanden eingereist war, war mit defekten Bremsen und teilweise defekten Bremsscheiben unterwegs. Zudem war die Ladung nicht ordnungsgemäß gesichert. Ein Polizeisprecher sprach über das Fahrzeug von einer tickenden Zeitbombe. "Mit solch eklatanten Mängeln auf öffentlichen Straßen unterwegs zu sein, und dann mit solch einer sensiblen Ladung, ist unverantwortlich", sagte der Beamte. Der Fahrer musste den Lkw stehen lassen.

Jederzeit zum Nachhören
Das historische Rathaus von Osnabrück. © Stadt Osnabrück, Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit Foto: Dr. Sven Jürgensen
10 Min

Nachrichten aus dem Studio Osnabrück

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 17:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 10 Min

Weitere Informationen
Cannabispflanzen stehen auf dem Boden. © Hauptzollamt Osnabrück

Bad Bentheim: Zöllner finden 151 Cannabispflanzen

Ein Reisender ist am Bahnhof Bad Bentheim mit 151 Cannabispflanzen erwischt worden. Der Mann war am Donnerstag aus den Niederlanden eingereist. (22.11.2019) mehr

Kelle mit der Aufschrift "Polizei - Halt". © NDR Foto: Christian Mangels

A30: Niederländer 122 Stundenkilometer zu schnell

Bei einer Großkontrolle auf der A30 bei Bad Bentheim hat die Polizei viele Verstöße festgestellt. Fünf Lkw wurden stillgelegt. Ein Niederländer war 122 Stundenkilometer zu schnell. (21.11.2019) mehr

Das Grenzüberschreitende Polizeiteam bei der Arbeit. © Polizeidirektion Osnabrück/ Bundepolizei

Polizeiteam ermittelt in drei Ländern: Bilanz

Seit zehn Jahren arbeiten Polizisten aus Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen und den Niederlanden grenzübergreifend zusammen. Die Einheit sei Vorbild für andere Regionen, so die Polizei. (31.05.2018) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 26.11.2019 | 08:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Kinder sitzen an Bänken in einem Klassenzimmer, in der Mitte steht ein Luftfilter. © NDR Foto: Torben Hildebrandt

Luftfilter im Klassenraum: Die Lösung oder doch nur Humbug?

Der wissenschaftliche Nutzen der Geräte ist umstritten. Der Landeselternrat setzt trotzdem auf diese Strategie. mehr

Fünf Kraniche auf einem Stoppelfeld. © Nord-West-Media TV

Diepholzer Moorniederung: Kranich-Saison erreicht Höhepunkt

Die Umweltorganisation BUND hat mehr als 55.000 Kraniche gezählt. Die Vögel finden in der Region Futter und Schutz. mehr

Eine alte Frau sitzt in einem Rollstuhl, der Kamera abgewandt. © photocase.de Foto: davidpereiras

Coronavirus: Ausbrüche in Altenheimen in Werlte und Weyhe

In einem Seniorenheim in Weyhe wurden 22 Bewohner und fünf Mitarbeiter positiv getestet. In Werlte sieht es ähnlich aus. mehr

Eine Schutzmaske fliegt über Menschensilhouetten. (Symbolbild) © photocase.de/panthermedia Foto: Christoph Thorman,  Gemini13

Gericht bestätigt Maskenpflicht in Osnabrücker Innenstadt

Das Verwaltungsgericht hat einen Eilantrag gegen die Regelung abgelehnt. Diese sei notwendig und verhältnismäßig. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen