Stand: 09.10.2020 12:05 Uhr

82-Jähriger stirbt nach Hausbrand in Haren

Feuerwehrwagen seitlich aufgenommen in der Wache ©  dpa - Report Foto: Arno Burgi
Die Einsatzkräfte waren gegen 7 Uhr alarmiert worden. 22 Feuerwehrleute löschten den Brand (Themenbild).

Bei einem Brand in einem Wohnhaus in Haren (Landkreis Emsland) ist ein Mann ums Leben gekommen. Nach Angaben der Polizei war das Feuer am Freitagmorgen ausgebrochen. Als die Feuerwehr eintraf, befand sich ein Bewohner noch in dem Gebäude. Der 82-Jährige kam schwer verletzt ins Krankenhaus, dort verstarb er. Das Wohnhaus wurde durch das Feuer stark beschädigt. Die Brandursache ist noch unklar.

Jederzeit zum Nachhören
Das historische Rathaus von Osnabrück. © Stadt Osnabrück, Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit Foto: Dr. Sven Jürgensen
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Osnabrück

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 09.10.2020 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Fläschchen mit dem Impfstoff von AstraZeneca

Arztpraxis startet große Impf-Aktion in Osnabrück

An vier Tagen bieten die Mediziner 3.000 Termine für Impfberechtigte an. Verimpft wird der Wirkstoff von AstraZeneca. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen