Stand: 20.11.2017 10:56 Uhr

22-Jähriger nach schwerem Unfall in Lebensgefahr

Bei einem schweren Verkehrsunfall in Ringe (Landkreis Grafschaft Bentheim) sind am späten Sonntag vier Menschen verletzt worden, darunter zwei Kinder. Ein 22-jähriger Autofahrer erlitt bei dem Zusammenstoß lebensgefährliche Verletzungen, wie ein Polizeisprecher sagte. Sein Wagen war auf dem Weg nach Twist in einer langgezogenen Linkskurve auf die Gegenfahrbahn geraten. In dem anderen Wagen saßen ein 39-jähriger Autofahrer, ein sechs Jahre alter Junge und ein neunjähriges Mädchen. Zum Grad ihrer Verletzung machte die Polizei zunächst keine Angaben. Lebensgefahr bei ihnen bestehe aber nicht, sagte der Sprecher.

 

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 20.11.2017 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

02:53
Hallo Niedersachsen

A 7: Umleitung löst Nervenkrieg in Essel aus

24.05.2018 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen
03:49
Hallo Niedersachsen

"Prinz Heinrich" auf großer Fahrt

24.05.2018 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen
04:30
Hallo Niedersachsen

Ottenstein - ein Dorf will wachsen

24.05.2018 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen