Stand: 04.10.2019 19:05 Uhr  - NDR 1 Niedersachsen

22-Jähriger geht mit Messer auf Sanitäter los

In Melle (Landkreis Osnabrück) hat ein 22 Jahre alter Patient Rettungssanitäter mit einem Messer bedroht. Wie ein Sprecher der Polizei mitteilte, wurde die Rettungswagenbesatzung am frühen Freitagmorgen zu einem Notfall in einem Zweifamilienhaus im Ortsteil Schiplage gerufen. Dort sei dann der auf dem Boden liegende 22-Jährige aufgesprungen und habe die Sanitäter daraufhin mit dem Messer verfolgt. Diese hätten sich in den Rettungswagen geflüchtet. Die Partnerin des Mannes, ebenfalls 22 Jahre alt, und ein Säugling seien von dem Mann geschlagen und leicht verletzt worden. Im und an dem Haus gab es Blutspuren, weil der 22-Jährige eine Glastür eingeschlagen hatte. Der Tatverdächtige wurde in ein Krankenhaus gebracht. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Ob er unter Alkohol- oder Drogeneinfluss stand, werde noch ermittelt, sagte der Polizeisprecher.

Jederzeit zum Nachhören
10:00
NDR 1 Niedersachsen

Nachrichten aus dem Studio Osnabrück

09.07.2020 17:00 Uhr
NDR 1 Niedersachsen

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in den Regional-Nachrichten bei NDR 1 Niedersachsen. Hier ist der Mitschnitt der 17.00-Uhr-Sendung. Audio (10:00 min)

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 04.10.2019 | 17:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

06:06
Hallo Niedersachsen
03:27
Hallo Niedersachsen
03:01
Hallo Niedersachsen