Stand: 10.05.2021 08:37 Uhr

21-jähriger Motorradfahrer stirbt bei Unfall in Emsbüren

Ein Notarztwagen © colourbox
Rettungskräfte konnten dem Motorradfahrer nicht mehr helfen. (Symbolbild)

Ein 21-jähriger Motorradfahrer ist am Sonntag bei einem Unfall in Emsbüren (Landkreis Emsland) ums Leben gekommen. Nach Polizeiangaben war der junge Mann am frühen Nachmittag mit seinem Motorrad in Richtung Listrup unterwegs. Aus bislang ungeklärter Ursache kam er in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß dort gegen einen Baum. Trotz sofortiger Reanimation durch Ersthelfer und Notarzt verstarb der junge Mann noch an der Unfallstelle.

Jederzeit zum Nachhören
Das historische Rathaus von Osnabrück. © Stadt Osnabrück, Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit Foto: Dr. Sven Jürgensen
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Osnabrück

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 10.05.2021 | 08:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Von rechts nach links stehen Esnaf Begic, Vorsitzender des Islam-Kollegs, Björn Thümler, Minister für Wissenschaft und Kultur in Niedersachsen, Markus Kerber, Staatssekretär des Bundesinnenministeriums und Bülent Ucar, Theologe, bei einem Fototermin im Islam-Kolleg. © dpa-Bildfunk Foto: Lino Mirgeler

Osnabrück: Erstes staatlich gefördertes Islamkolleg eröffnet

Die Ausbildungsstätte ist bundesweit einzigartig. Dort werden Imame und religiöses Betreuungspersonal ausgebildet. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen