Stand: 25.06.2021 07:20 Uhr

200.000 Euro Schaden nach Feuer im Emsland

In einem Mehrfamilienhaus in Twist im Emsland hat es in der Nacht gebrannt. Laut Polizei wurde das Dachgeschoss dabei zerstört. Die meisten der insgesamt 16 Bewohner konnten sich unverletzt ins Freie retten. Einer kam mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus. Die Polizei schätzt den Schaden auf rund 200.000 Euro. Das Feuer war am späten Donnerstagabend in der Küche der Dachgeschosswohnung ausgebrochen. Der Grund ist noch unklar.

Jederzeit zum Nachhören
Das historische Rathaus von Osnabrück. © Stadt Osnabrück, Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit Foto: Dr. Sven Jürgensen
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Osnabrück

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 25.06.2021 | 07:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Katharina Pötter (CDU) Oberbürgermeister-Kandidatin in Osnabrück lächelt für ein Foto. © SPD Osnabrück

Kommunalwahl Osnabrück und Emsland: Stichwahl-Ergebnisse

In Osnabrück setzte sich CDU-Kandidatin Pötter durch, in Papenburg und Melle hatten SPD-Kandidatinnen die Nase vorn. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen