Stand: 13.12.2021 10:21 Uhr

14-Jähriger bei Unfall in Bad Iburg tödlich verletzt

Ein Rettungswagen fährt mit eingeschaltetem Blaulicht über eine Straße. © NDR Foto: Julius Matuschik
Der Junge erlag seinen Verletzungen. (Themenbild)

Bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 51 in Bad Iburg ist am Montagmorgen ein 14-jähriger Junge ums Leben gekommen. Laut Polizei wollte er offenbar die Straße überqueren und wurde dabei von einem Auto erfasst. Die B51 wurde im Bereich der Unfallstelle komplett gesperrt. Die Sperrung wird voraussichtlich noch mehrere Stunden dauern.

NDR Verkehrsstudio
Eine Schlange von Autos fährt an der Baustelle in Petersdorf vorbei. © NDR Foto: NDR

Verkehrsmeldungen für Norddeutschland

Staus, Baustellen und Gefahren-Hinweise: aktuelle Meldungen zum Verkehr für Hamburg, Niedersachsen, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern. mehr

Jederzeit zum Nachhören
Das historische Rathaus von Osnabrück. © Stadt Osnabrück, Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit Foto: Dr. Sven Jürgensen
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Osnabrück

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 13.12.2021 | 08:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Aaron Opoku © IMAGO / Osnapix

VfL Osnabrück: Polizei Duisburg sieht keinen Rassismus-Vorfall gegen Opoku

Der Fall hatte im Dezember hohe Welle geschlagen. Eine finale Beurteilung der Staatsanwaltschaft steht noch aus. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen