Stand: 19.05.2020 16:45 Uhr

Panzermine auf Juist kontrolliert gesprengt

Auf Juist ist am Dienstagmittag eine Panzermine gesprengt worden. Der Kampfmittelbeseitigungsdienst war am Vormittag alarmiert worden, nachdem Passanten den Zünder an einer Düne entdeckt hatten. Drei Wohnhäuser in unmittelbarer Nachbarschaft wurden evakuiert und der Bereich weiträumig abgesperrt. Der Kampfmittelbeseitigungsdienst sprengte die Panzermine gegen 13.45 Uhr. Gegen 14 Uhr wurden die Sperrungen aufgehoben und die Bewohner konnten in ihre Häuser zurückkehren.

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
10 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in den Regional-Nachrichten bei NDR 1 Niedersachsen. Hier ist der Mitschnitt der 17.00-Uhr-Sendung. 10 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 19.05.2020 | 17:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Eine gekenterte Segeljacht und Einsatzkräfte der DLRG © DLRG Cuxhaven Foto: DLRG Cuxhaven

Segeljacht verunglückt - Zwei Männer sterben

In der Nacht zu Sonntag sind zwei Männer auf der Nordsee mit einer Segeljacht verunglückt. Beide wurden tot geborgen. Noch ist unklar, wie es zu dem Unglück kam. mehr

Ein Feuerwehrmann läuft in einem Schutzanzug. © dpa - Bildfunk Foto: Julian Stratenschulte

Verden: Kokain löst Großeinsatz aus

Ein verdächtiges weißes Pulver hat am Montag in Verden für Aufregung gesorgt. Die alarmierte Feuerwehr untersuchte die Substanz. Schnell wurde klar, dass es sich um Kokain handelt. mehr

Ein Spezialeinsatzkommando der Polizei. © dpa Foto: Rainer Jensen

Drogenrazzia: Vier Festnahmen in Oldenburg

In Oldenburg hat die Polizei bei einer Drogenrazzia vier Männer festgenommen. Wegen der Ermittlungen gaben Polizei und Staatsanwaltschaft zunächst keine weiteren Details bekannt. mehr

Stühle und Tische stehen im Abstand von jeweils zwei Metern in einem Klassenraum der IGS Roderbruch. © dpa-Bildfunk Foto: Julian Stratenschulte/dpa

Westertimke: Quarantäne für Schulen und Kitas

Die Corona-Infektionen im Landkreis Rotenburg steigen nach dem Ausbruch in einer Kirchengemeinde weiter an. Mittlerweile stehen zehn Schulklassen und vier Kitas unter Quarantäne. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen