Stand: 07.12.2021 10:27 Uhr

Zoll ertappt Drogenschmuggler mit Ecstasy-Tabletten

Plastikbeutel mit blauen Ecstasy-Pillen liegen auf einem Tisch. © Hauptzollamt Oldenburg
Die mit Totenkopfemblem bedruckten Tabletten wurden in zwei Plastikbeuteln entdeckt.

Bei der Kontrolle eines Reisebusses hat der Zoll in Leer einen mutmaßlichen Drogenschmuggler gefasst. In dem Rucksack eines 20-Jährigen fanden die Beamten zwei mit Ecstasy-Tabletten gefüllte Plastikbeutel. Insgesamt handelte es sich den Angaben zufolge um knapp ein Kilogramm der Drogen. Diese hätten einen Schwarzmarktwert von rund 16.000 Euro. Der junge Mann wurde nach der Kontrolle, die bereits am Montag vor einer Woche erfolgte, festgenommen. Er sitzt seitdem in Untersuchungshaft, wie das Hauptzollamt Oldenburg am Dienstag mitteilte.

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 07.12.2021 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Luftaufnahme des ersten Anlegers für die Ankunft von Schiffen mit Flüssigerdgas in Deutschland. © picture alliance/dpa/NPorts | Wolfhart Scheer Foto: Wolfhart Scheer

Auch NABU und BUND legen Widerspruch gegen LNG-Terminal ein

Der Widerstand gegen das Terminal in Wilhelmshaven wächst. Drei Umweltverbände gehen juristisch gegen die Anlage vor. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen