Zahlreiche Verstöße gegen Corona-Regeln in Delmenhorst

Stand: 25.10.2020 09:58 Uhr

Polizei und Mitarbeiter der Stadt haben am Sonnabend in Delmenhorst viele Verstöße gegen Corona-Regeln geahndet. So wurde die Maskenpflicht nicht eingehalten und teilweise die Sperrstunde missachtet.

Die Angestellten eines Friseursalons trugen nach Angaben der Polizei keinen Mund-Nasen-Schutz, während sie Kontakt zu Kunden hatten. Auch sei keine Liste mit den Kontaktdaten der Kunden geführt worden. Mitarbeiter der Stadt Delmenhorst schlossen das Friseurgeschäft. Auch zwei Gastronomiebetrieb, die nach der Sperrzeit um 23 Uhr noch geöffnet hatten, wurden geschlossen. Zudem gab es 31 Verstöße gegen die Maskenpflicht. Gegen alle Betroffenen wurden laut Polizei Ordnungswidrigkeitsanzeigen eingeleitet. Delmenhorst überschreitet bereits seit Anfang Oktober deutlich den Grenzwert für Corona-Neuinfektionen von 50 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner binnen sieben Tagen. Am Sonnabend hatte Delmenhorst landesweit mit Abstand die höchste Sieben-Tages-Inzidenz - sie lag bei 241,1 Neuinfektionen innerhalb einer Woche.

Private Feiern im Landkreis Oldenburg aufgelöst

Auch im Landkreis Oldenburg stellte die Polizei Verstöße gegen die verschärften Corona-Regeln fest. So lösten die Beamten in Ganderkesee eine private Geburtstagsfeier mit neun Personen aus verschiedenen Haushalten auf. Auch in Wildeshausen beendeten sie eine private Party - dort hatten 17 Personen aus der Nachbarschaft zusammen gefeiert. Der Landkreis meldete am Sonnabend 93,2 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner innerhalb einer Woche - der Grenzwert von 50 wurde damit deutlich überschritten, weshalb sich unter anderem nur noch maximal zehn Personen aus zwei Haushalten treffen dürfen. Oldenburgs Landrat Carsten Harings (parteilos) rief die Bürger zu einem verantwortungsvollen und sorgsamen Umgang mit den Regelungen auf. Derzeit gebe es viele einzelne Infektions-Ausbrüche, die den Aufwand der Kontaktnachverfolgung für das Gesundheitsamt erschwerten. "Wie schnell und umfangreich sich ein Ausbruchsgeschehen entwickeln kann, sieht man im Landkreis Cloppenburg", mahnte Harings.

Weitere Informationen
Ein Formular zur Erhebung der Kontaktdaten liegt in einem Café auf einem Tisch. © picture alliance/Hauke-Christian Dittrich/dpa Foto: Hauke-Christian Dittrich

Verstärkte Corona-Kontrollen in Niedersachsen am Wochenende

In mehreren Regionen gelten seit Kurzem strengere Regeln. Landkreise kündigen teilweise "empfindliche Strafen" an. (24.10.2020) mehr

Delmenhorsts Oberbürgermeister Axel Jahnz trägt einen Mund-Nasen-Schutz bei einer Pressekonferenz. © NDR

Delmenhorst verschärft Corona-Regeln wegen Infektionszahlen

Das öffentliche Leben in der Stadt wird erheblich eingeschränkt. Das teilte Oberbürgermeister Jahnz am Montag mit. (19.10.2020) mehr

Schüler und Lehrer mit Mund-Nasen-Schutz im Unterricht. © dpa-Bildfunk Foto: Karl-Josef Hildenbrand

Schulen in Delmenhorst starten mit halbierten Klassen

Das hat der Krisenstab wegen der vielen Corona-Fälle entschieden. Pro Klasse dürfen maximal 16 Kinder in die Schule. (23.10.2020) mehr

Eine junge Frau geht in einem Einkaufscenter an einem Weihnachtsbaum vorbei. © dpa - picture alliance Foto: Frank Hoermann/SVEN SIMON

Corona in Niedersachsen: Jetzt gelten verschärfte Regeln

Die neue Verordnung gilt seit Dienstag. Am Montag hatte Ministerpräsident Weil die Maßnahmen im Landtag verteidigt. mehr

In Bewegungsunschärfe aufgenomme Szene in der Menschen eine Straße überqueren. © picture alliance Foto: Hauke-Christian Dittrich

Corona in Niedersachsen: 523 Neuinfektionen registriert

Die Sieben-Tages-Inzidenz pro 100.000 Einwohner ist erneut leicht gesunken und liegt jetzt bei 83,1. mehr

Ein Mitarbeiter der Johanniter-Unfall-Hilfe nimmt für einen Corona-Test einen Abstrich von einer Frau © picture alliance/dpa Foto: Moritz Frankenberg

Corona-Ticker: Schleswig-Holstein meldet 224 neue Fälle

Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt nun bei 44,4. Die Zahl der Todesfälle stieg in SH um drei. Mehr Corona-News im Live-Ticker. mehr

Der Virologe Prof. Christian Drosten und die Virologin Prof. Sandra Ciesek (Montage) © picture alliance/dpa, Universitätsklinikum Frankfurt Foto: Christophe Gateau,

Coronavirus-Update: Der Podcast mit Drosten & Ciesek

Hier finden Sie alle bisher gesendeten Folgen zum Nachlesen und Nachhören sowie ein wissenschaftliches Glossar und vieles mehr. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 25.10.2020 | 08:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Landwirte blockieren Lager des Discounters Lidl. © dpa-Bildfunk Foto: Hauke-Christian Dittrich

Lidl verspricht Landwirten Konzept für fairere Preise

Die Bauern beendeten daraufhin am Dienstagabend vorerst die mehrtägige Blockade eines Lidl-Lagers in Cloppenburg. mehr

Das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe - vor dem Gebäude steht ein Schild mit dem Bundesadler. © dpa-Bildfunk Foto: Uli Deck

Bauer klagt: Düngeregeln nun ein Fall für BVG

Der Landwirt aus Großefehn wehrt sich gegen Auflagen. Er fordert, die Verordnung auf den Prüfstand zu stellen. mehr

Kühe stehen an einem Deich in Heinitzpolder am Dollart. © NDR Foto: Lars Klemmer

Studie: Viele Kühe und Kälber sind krank

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler haben mehr als 180.000 Kühe untersucht. Viele waren zu mager oder lahmten. mehr

Eine Statue von Roland von Bederkesa, der ein Schwert hochhält.
3 Min

Schüler in Bad Bederkesa finden Schwert des Roland

Das historische Schwert galt als verschollen, bis Fünftklässler es auf dem Gelände des Internatsgymnasiums ausgruben. 3 Min

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen