Stand: 12.06.2021 12:34 Uhr

Wolf stirbt nach Unfall auf Autobahn 27 bei Nordholz

Ein Wolf steht im Freigehege im Tierpark Wisentgehege. © picture alliance/Holger Hollemann/dpa Foto: Holger Hollemann
Der Wolf starb nach dem Unfall. (Themenbild)

Auf der Autobahn 27 im Landkreis Cuxhaven hat ein 28-jähriger Autofahrer einen Wolf angefahren. Das Tier sei dem Mann am frühen Sonnabendmorgen hinter der Anschlussstelle Nordholz vors Auto gelaufen, wie die Polizeiinspektion Cuxhaven mitteilte. Der Wolf verendete noch an der Unfallstelle. Der hinzugerufene Wolfsberater nahm den Kadaver mit, wie es weiter hieß.

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 12.06.2021 | 13:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Soldaten der Marine stehen auf Deck der Fregatte "Bayern" während ein Orchester im Hafen spielt. © dpa-Bildfunk Foto: Sina Schuldt

Fregatte "Bayern" Richtung Indopazifik ausgelaufen

Die Verteidigungsministerin hat in Wilhelmshaven die Besatzung verabschiedet. Der Einsatz endet im nächsten Februar. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen