Stand: 23.03.2021 12:41 Uhr

Wohnungsbrand in Oldenburg: Ein Mensch ums Leben gekommen

Bei einem Wohnungsbrand in der Oldenburger Innenstadt ist am Morgen ein 62 Jahre alter Mann gestorben. Das berichtet NDR 1 Niedersachsen. Das Feuer war in einem Mehrparteienhaus gegenüber dem Oldenburger Hauptbahnhof ausgebrochen. Wegen des Feuerwehreinsatzes war das Gebiet einige Zeit abgesperrt worden. Zur Todesursache und weiteren Einzelheiten wollte die Polizei noch nichts sagen.

 

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 23.03.2021 | 09:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Das Rathaus in Emden, aufgenommen von Michael Skoruppa © Michael Skoruppa Foto: Michael Skoruppa

Modellkommune: Emden stoppt Planung für Innenstadt-Öffnung

Es fehle die Planungssicherheit wegen der noch unklaren geplanten Bundes- Regelungen des neuen Infektionsschutzgesetzes. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen