Schaufenster in einem Gebäude sind zerbrochen.

Wilhelmshaven: Diebstahl nach Verpuffung in Fleischerei

Stand: 19.11.2020 12:09 Uhr

Erst war von einer Explosion die Rede, dann von einer Verpuffung. In Wilhelmshaven wurde in der Nacht zu Mittwoch eine Fleischerei beschädigt. Offenbar wurde eine Knochensäge gestohlen.

Nach einer Verpuffung in einer Metzgerei in Wilhelmshaven sollen hochwertige Produktionsgeräte entwendet worden sein. Unter anderem fehle eine große schwere Knochensäge, die vielleicht mit einem Fahrzeug abtransportiert wurde, teilte die Polizei am Mittwochabend mit. Die Beamten hoffen nun auf Zeugenhinweise. Kurz nach Mitternacht war es zu der Verpuffung gekommen, bei der das Gebäude erheblich beschädigt wurde. Laut Polizei könne es sich möglicherweise auch um eine Explosion gehandelt haben, wie zunächst vermutet. Verletzt wurde niemand.

Ermittlungen in alle Richtungen

Brandermittler und Kriminaltechniker sicherten von den frühen Morgenstunden an stundenlang Spuren. Die Ursache für die Verpuffung war zunächst unklar. "Wir ermitteln in alle Richtungen", sagte ein Polizeisprecher. Nach ersten Angaben wurde eine Flüssigkeit in der Metzgerei gefunden. Um was für eine Substanz es sich handelte, war zunächst unbekannt. Die Polizei war zunächst von einem Anschlag ausgegangen, hatte das aber später korrigiert. Die genauen Hintergründe sind unklar.

Weitere Informationen
Rettungskräfte vor einem Wohnhaus in Osnabrück, in dem eine Explosion stattgefunden hat. © Nord-West-Media TV

Explosion in Osnabrück: Mann lebensgefährlich verletzt

Das betroffene Gebäude soll leer gestanden haben. Umliegende Wohnhäuser mussten geräumt werden. (09.11.2020) mehr

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
10 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 17:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 10 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 18.11.2020 | 10:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Arbeiter stehen auf der "Gorch Fock". © NonstopNews

lllegales Teakholz für "Gorch Fock?" Gericht prüft Eilantrag

Umweltschützer wollen einen sofortigen Baustopp erwirken. Die Arbeiten auf der Lürssen-Werft laufen derweil weiter. mehr

Das Container Terminal des JadeWeserPort. © JadeWeserPort-Marketing GmbH & Co. KG

JWP: Wilhelmshavener Hafenwirtschaft kontert Bremer Drohung

Zuvor hatte der Häfenausschuss der Bremer Bürgerschaft gefordert, einen Ausstieg aus dem JadeWeserPort zu prüfen. mehr

Ein Goldschakal sitzt im hohen Gras. © picture alliance Foto: Michaela Walch

Erneut Goldschakal im Landkreis Cuxhaven gesichtet

Das Raubtier tappte in eine Fotofalle. Es ist bereits der vierte Nachweis eines Goldschakals in Niedersachsen. mehr

Eine Bildkombo mit Thorsten Schmidtke (links) und Carsten Grallert. © NDR Foto: NDR

Zwei Kandidaten für die Bürgermeisterwahl in Großenkneten

Neben Amtsinhaber Thorsten Schmidtke (SPD) stellt sich bei der Wahl am Sonntag auch Carsten Grallert (parteilos). mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen