Stand: 28.05.2021 08:35 Uhr

Wieder brennt ein Müllcontainer in Oldenburg

Einsatzkräfte der Feuerwehr stehen vor mehreren Einsatzfahrzeugen. © Nord-West-Media TV
In Oldenburg haben bereits mehrmals Container gebrannt. (Symbolbild)

In der Nacht zu Freitag hat in Oldenburg erneut ein Müllcontainer gebrannt. Die Polizei konnte bisher keine vorsätzliche Brandstiftung feststellen. In der Stadt kommt es jedoch seit Tagen immer wieder zu Bränden von Müllcontainern - die Polizei geht von Brandstiftung aus. Es entstand ein erheblicher Schaden - auch an Gebäuden. Unter anderem kann die Brauerei Ols wegen der Folgeschäden derzeit kein Bier brauen.

Weitere Informationen
Eine Einsatzkraft der Feuerwehr löscht einen Brand in einem Dachstuhl, von einer Drehleiter aus. © Nord-West-Media TV

Brandserie in Oldenburg: Feuer offenbar vorsätzlich gelegt

Von einem der brennenden Papiercontainer sprangen die Flammen auf eine Gaststätte über. Die Polizei hofft auf Hinweise. mehr

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 28.05.2021 | 08:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Eine Gruppe von Freunden sitzt in einem Park. © picture alliance / dpa Foto: Florian Gaertner

Niedersachsen lockert Regeln: Zehn Leute aus zehn Haushalten

Das gilt schon ab heute bei Inzidenzen unter 35. Am Montag tritt die neue Corona-Verordnung mit Stufe null in Kraft. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen