Stand: 27.05.2020 18:59 Uhr

Weyhe: Messer absichtlich an Spielgerät befestigt?

Ein Kind schaukelt vor einem Hochhaus in Meschenich bei Köln. © dpa bildfunk Foto: Rolf Vennenbernd
Ermittler haben Messer unter Spielgeräten gefunden - steckt Absicht dahinter? (Themenbild)

Auf dem Spielplatz eines Kindergartens in Weyhe (Landkreis Diepholz) haben Mitarbeiter des Kindergartens am Mittwochmorgen ein Messer gefunden. Das Cutter-Messer lag unterhalb einer Schaukel auf dem Spielplatz. Am Griff sei Klebeband gefunden worden, was darauf hindeuten könnte, dass es absichtlich am Spielgerät befestigt worden sei, sagte ein Polizeisprecher NDR 1 Niedersachsen. In den vergangenen Wochen hatte es zwei ähnliche Fälle in Bremen gegeben. Dort wurde eine Sonderkommission eingerichtet. Ob der Messerfund in Weyhe und die Taten in Bremen im Zusammenhang stehen, prüfen die Ermittler derzeit.

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 27.05.2020 | 15:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Das Kreuzfahrtschiff "Odyssey of the Seas" liegt in Bremerhaven. © Nord-West-Media-TV

Meyer Werft: Zwei Corona-Fälle auf der "Odyssey of the Seas"

Alle Mitarbeitenden dürfen das in Bremerhaven liegende Schiff nicht verlassen. Die Probefahrten verschieben sich. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen