Stand: 15.03.2021 11:28 Uhr

Weener: Ermittlungen nach Explosion in Wohnhaus

Zwei Feuerwehrleute mit Atemschutzmasken sitzen in einem Einsatzfahrzeug. © NDR Foto: Julius Matuschik
Nach einer Explosion in Weener laufen die Ermittlungen. Laut Feuerwehr fand die Detonation im Badezimmer statt. (Themenbild)

Nach einer Explosion in einem Wohnhaus in Weener (Landkreis Leer) suchen Experten nun nach der Ursache. Wie die Feuerwehr mitteilte, kam es am späten Sonntagnachmittag im Badezimmer einer Wohnung im Obergeschoss zu der Explosion. Eine Wand im Gebäudeinneren wurde komplett zerstört, Fenster zerbarsten. Menschen wurden nicht verletzt. Eine zunächst für möglich gehaltene Gasexplosion schließen Experten inzwischen eher aus. Die Wohnung ist nun unbewohnbar.

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 15.03.2021 | 09:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Impfstoff gegen Covid19 wird steril in eine Spritze aufgezogen. © imago images/Laci Perenyi Foto: imago images/Laci Perenyi

"Zu wenig Impfstoff" - Landräte kritisieren Landesregierung

Die Zentren könnten mehr impfen, würden mehr Vakzine geliefert. Auch die Impffreigabe für die Prio-Gruppe 3 sei falsch. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen