Stand: 30.06.2020 12:43 Uhr  - NDR 1 Niedersachsen

Wangerooge: Weltkriegsmunition gesprengt

Bild vergrößern
Vor Wangerooge ist ein Torpedo aus dem Zweiten Weltkrieg gesprengt worden. (Themenbild)

Bei Arbeiten an Entnahmestellen für Sand ist erneut Weltkriegsmunition gefunden worden. Das berichtet NDR 1 Niedersachsen. Vor Wangerooge sei ein Torpedo an Ort und Stelle gesprengt worden, so die Behörden. Vor Schillig hatten zunächst ein Junge und dann eine Gruppe Jugendlicher Munitionsreste im Watt gefunden. Die Granaten waren nach Ansicht der Experten noch sehr gefährlich. Sie warnen davor, Munitionsreste selbst zu bergen oder auch nur zu berühren.

Jederzeit zum Nachhören
10:00
NDR 1 Niedersachsen

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

10.07.2020 17:00 Uhr
NDR 1 Niedersachsen

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in den Regional-Nachrichten bei NDR 1 Niedersachsen. Hier ist der Mitschnitt der 17.00-Uhr-Sendung. Audio (10:00 min)

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 30.06.2020 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

00:50
Hallo Niedersachsen
04:01
Hallo Niedersachsen
02:59
Hallo Niedersachsen