Stand: 24.05.2021 11:16 Uhr

Wangerooge: Pfarrer Günther Raschen tot in Kirche entdeckt

Eine Luftaufnahme zeigt die Ostfriesische Insel Wangerooge. © picture alliance/dpa Foto: Ingo Wagner
Günther Raschen war 22 Jahre lang Pastor auf der Ostfriesischen insel Wangerooge.

Wangerooges langjähriger Insel-Pastor Günther Raschen ist tot. Der 63-Jährige wurde am Sonnabend laut Bischof Adomeit in der evangelischen Nikolaikirche auf der Nordseeinsel leblos aufgefunden. Die genauen Umstände müssten noch geklärt werden, so der Bischof. Sehr wahrscheinlich handele es sich aber um einen Suizid. Adomeit hatte Raschen erst Mitte April auf dessen Wunsch hin in einem Gottesdienst aus dem kirchlichen Dienst verabschiedet. Raschen war 22 Jahre lang als Insel-Pastor von Wangerooge tätig. Nach seinem Ruhestand wollte der Theologe nach Oldenburg ziehen.

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 24.05.2021 | 09:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Die "Gorch Fock" am Hafen von Wilhelmshaven. © dpa-Bildfunk Foto: Sina Schuldt

Zweiter Versuch: "Gorch Fock" ist wieder auf Probefahrt

Das Segelschulschiff der Marine legte am Dienstagnachmittag in Wilhelmshaven ab. Am Mittwoch wird es zurückerwartet. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen