Stand: 17.07.2021 10:29 Uhr

Wagenfeld: Zwei Schwerverletzte nach Unfall auf K24

Ein Auto liegt nach einem Unfall auf einer Wiese. © Nord-West-Media TV
Der 58-Jährige wurde lebensgefährlich verletzt.

Auf der Kreisstraße 42 in Wagenfeld (Landkreis Diepholz) sind am Freitagabend zwei Männer mit ihren Autos zusammengestoßen und schwer verletzt worden. Wie ein Polizeisprecher mitteilte, wollte ein 58-Jähriger den vor ihm fahrenden Pkw eines 69-Jährigen überholen, als dieser nach links abbog. Nach dem Zusammenprall durchbrach der 58-Jährige mit seinem Wagen ein Brückengeländer und überschlug sich anschließend auf einer angrenzenden Wiese. Er wurde dabei eingeklemmt und lebensgefährlich verletzt. Ein Rettungshubschrauber brachte ihn in ein Klinikum nach Hannover. Der andere Mann wurde schwer verletzt mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 17.07.2021 | 08:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Niels Högel, angeklagt wegen hundertfachen Mordes, sitzt am Prozesstag im Gerichtssaal. © picture alliance/dpa Foto: Mohssen Assanimoghaddam

OLG schränkt Anklage gegen Ex-Vorgesetzte von Högel ein

Richter urteilen: Die angeschuldigten Ex-Kollegen aus Oldenburg sind nicht für die Morde in Delmenhorst verantwortlich. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen