Ein abgebrochenes Landstück an der Ems. © NDR

Sorgen an der Ems: Wenn die Meyer-Schiffe kommen

Jede Überführung der Kreuzfahrtriesen der Meyer Werft hat beträchtliche Auswirkungen auf die Ems. Landwirt Albert Smidt muss bangen, dass seine Tiere beim Stauen nicht absaufen.

0 bei 0 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Geht die Ems den Bach runter?

Bald quetscht sich wieder ein neuer Kreuzfahrt-Riese durch die schmale Ems. Lokale Umweltschützer sagen: Ändert sich das nicht, wird auch der "Masterplan Ems" den Fluss nicht retten können. mehr

01:26

Der Schlick - Das Ems-Problem

Der katastrophale Zustand der Ems kommt hauptsächlich von zu viel Schlick. Die Flut trägt mehr Schlick in den Fluss, als die Ebbe hinausbefördert. Das hat weitreichende Folgen. Video (01:26 min)

"Masterplan Ems": Problem mit Tidepolder

Der geplante Tidepolder bei Coldemüntje soll einmal ein Biotop werden für die Fische und Vögel der Ems. Doch bei der Bauplanung ergeben sich nun unerwartet Schwierigkeiten. mehr