Stand: 24.04.2019 16:29 Uhr

Volle Lager: Niedersachsens Krabbenfischer in Not

Schwere Zeiten für Niedersachsens Krabbenfischer. Ihre Fänge werden derzeit nicht angenommen. (Themenbild)

Viele Krabbenfischer sitzen an der niedersächsischen Nordseeküste derzeit auf dem Trockenen. Sie müssen eine Zwangspause einlegen, weil Großhändler die Ware nicht abnehmen. Der Markt ist gesättigt. Vorerst wollen die Händler nur ihre Lagerbestände abbauen. Es werden bereits Wochenendfahrverbote und Fangstopps im Mai diskutiert, um die Preise stabil zu halten, wie NDR 1 Niedersachsen berichtet. Durch die Absatzprobleme könnten einige der 200 niedersächsischen Krabbenfischer in finanzielle Not geraten, fürchtet Dirk Sander aus Neßmersiel im Landkreis Aurich, Sprecher der größten Erzeugergemeinschaft der deutschen Krabbenfischer.

Rekordfänge 2018 vermiesen Krabbenfischern 2019

Grund für den Aufnahmestopp der Großhändler sind Rekordfänge aus dem vergangenen Jahr. Die Tiefkühllager sind voll. Es wurde mehr gefangen als verkauft. Allein im zweiten Halbjahr 2018 zogen die Fischer einen gesamten Jahresertrag an Land. Dadurch waren die Kilogramm-Preise innerhalb weniger Wochen von 8 Euro auf 3,50 Euro gefallen. Schon damals schränkten die Fischer ihre Fänge ein. Im Jahr gehen durchschnittlich 10.000 bis 14.000 Tonnen Nordseekrabben in die Netze der Kutter.

Im Jahr 2017 hatten die Krabbenpreise ein Rekordhoch erreicht. Damals sorgte ein Fressfeind der Krabben, der Fisch Wittling, für eine starke Verknappung des Angebots. Die Folge: Für ein Krabbenbrötchen zahlten Liebhaber damals bis zu 12 Euro.

Weitere Informationen
03:01
Hallo Niedersachsen

Volle Krabbenlager: Zwangspause für Fischer

Hallo Niedersachsen

Der Krabbenbestand hat sich erholt und die Lager sind voll. Um das Überangebot nicht weiter zu steigern, müssen die Fischer jetzt eine Zwangspause einlegen. Video (03:01 min)

Saison gestartet: Viele Krabben, niedrige Preise

An der Nordseeküste sind die Krabbenfischer in die neue Saison gestartet. Die Fang-Mengen liegen deutlich über dem für diese Jahreszeit üblichen Bedarf - gut für die Verbraucher. (04.04.2019) mehr

Fang-Bilanz: Fischer erzielten 2018 gute Umsätze

Gestiegene Umsätze mit Speisekrabben und Probleme für Muschelfischer: Die niedersächsischen Fischer haben beim Fischereitag in Neuharlingersiel Bilanz für 2018 gezogen. (01.03.2019) mehr

Neuharlingersiel: Strand, Krabben und Meer

Bunte Krabbenkutter schaukeln vor hübschen Backsteinhäusern im Hafen: Im ostfriesischen Neuharlingersiel herrscht maritime Atmosphäre. Bei gutem Wetter lockt der Sandstrand. (29.10.2018) mehr

03:37
Lust auf Norden

Mit dem Krabbenkutter auf die Nordsee

Lust auf Norden

Krabbenkutter und Ausflugsschiff in einem: Die "Seestern" bietet von ihrem Liegeplatz Neuharlingersiel aus Kurztrips raus auf die Nordsee an. (06.07.2018) Video (03:37 min)

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 24.04.2019 | 14:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

04:36
Hallo Niedersachsen
03:14
Hallo Niedersachsen
03:27
Hallo Niedersachsen