Stand: 26.10.2020 11:22 Uhr  | Archiv

Verstöße gegen Corona-Auflagen in mehreren Landkreisen

Eine Polizistin und ein Polizist gehen durch die Fußgängerzone. © Nord-West-Media TV
Beamte haben an mehreren Orten Verstöße gegen die Corona-Auflagen festgestellt. (Themenbild)

Polizisten und Landkreis-Mitarbeiter haben in den Landkreisen Diepholz, Vechta und Cloppenburg erneut zahlreiche Verstöße gegen die Corona-Auflagen festgestellt. Das berichtet NDR 1 Niedersachsen. So wurde in der Diepholzer Gemeinde Rehden eine Gaststätte mit Bar geschlossen, weil die Betreiber massiv gegen zahlreiche Regeln verstoßen haben sollen. In der Cloppenburger Innenstadt ermahnten die Beamten Passanten ohne Maske oder bei zu geringem Mindestabstand. In Damme unterbrachen sie einen Gottesdienst mit 50 Teilnehmern. In den Landkreisen Cloppenburg, Vechta und Diepholz liegt die sogenannte 7-Tage-Inzidenz teils deutlich über dem Warnwert von 50 Fällen pro 100.000 Einwohner.

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 26.10.2020 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Auf dem Bildschirm eines aufgeklappten Laptops steht der Schriftzug Darknet. © NDR Foto: Julius Matuschik

Polizei Oldenburg beteiligt an Europol-Aktion gegen Darknet

150 Verdächtige wurden weltweit verhaftet, davon 47 in Deutschland. Ermittler aus Oldenburg koordinierten die Aktion. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen