Stand: 27.11.2020 14:25 Uhr

Vermeintlicher Einbrecher entpuppt sich als Schlafwandler

Ein Blaulicht auf dem Dach eines Polizeiwagens. © picture alliance/dpa Foto: Friso Gentsch
Nachbarn hatten wegen eines vermeintlichen Einbruchs die Polizei gerufen. (Themenbild)

Aufmerksame Nachbarn haben in der Nacht zu Freitag einen vermeintlichen Einbrecher beobachtet und die Polizei alarmiert. Der Mann hatte versucht, mithilfe eines Deko-Maulwurfs aus Metall die Tür zu einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in Bremerhaven zu öffnen. Die Polizei war eigenen Angaben zufolge schnell vor Ort und konnte sowohl den Tatverdächtigen ermitteln als auch den Sachverhalt aufklären. Demnach war der 36-Jährige in der Nacht schlafgewandelt und ins Treppenhaus gegangen. Dort erwachte der Mann laut Polizei, kam aber nicht in die Wohnung zurück, weil er die Tür hinter sich zugezogen hatte. Seine Lebensgefährtin war offenbar im Tiefschlaf und reagierte weder auf Klopfen noch Klingeln. Aus Verzweiflung habe der Mann daraufhin versucht, die Tür mit dem Maulwurf zu öffnen. Bevor die Polizei eintraf, wurde dann aber doch die Lebensgefährtin wach und ließ den Mann in die Wohnung zurück.

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 27.11.2020 | 17:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Boris Herrmann

Vendée Globe: Boris Herrmann im Segelkrimi nun Zweiter

Noch nie hat ein Nicht-Franzose bei der traditionsreichen Weltumsegelung gewonnen. NDR.de zeigt die Zielankunft im Video-Livestream. mehr

Schild mit der Aufschrift: "Notaufnahme" an einer Häuserwand © NDR Foto: Julius Matuschik

Zu viele Infektionen: Klinik in Wittmund vorerst dicht

Krankenhaus nimmt nach Corona-Ausbruch bis auf Weiteres keine Patienten auf. Sprechstunden sind vorläufig abgesagt. mehr

Rauch über einer Tischlerei. Die Feuerwehr ist im Löscheinsatz. © NWM TV

Loxstedt: Feuer in Tischlerei - eine Million Euro Schaden

Im Landkreis Cuxhaven ist eine Tischlerei abgebrannt. Die Feuerwehr verhinderte ein übergreifen der Flammen. mehr

Blick auf das Impfzentrum der Stadt, welches provisorisch in der Sporthalle am Schlosswall errichtet worden ist. © picture alliance / Friso Gentsch/dpa Foto: Friso Gentsch

Corona in Niedersachsen: Alle warten auf die Impfung

Donnerstag startet die Terminvergabe für über 80-Jährige. Doch wegen Impfstoff-Mangels verzögert sich der Impfstart. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen