Stand: 10.02.2020 14:30 Uhr  - NDR 1 Niedersachsen

Verden: Mann gesteht schweren Raub

Das Schild vom Landgericht Verden vor dem Justizgebäude.
Das Landgericht Verden verhandelt den Fall eines 34-Jährigen. Dieser soll einen Juwelier in Schwanewede überfallen und ausgeraubt haben.

Ein 34 Jahre alter Mann muss sich seit Montag vor dem Landgericht Verden wegen schweren Raubes verantworten. Zu Prozessbeginn gestand er, im vergangenen Jahr einen Juwelier aus Schwanewede in dessen Haus überfallen zu haben. Die Staatsanwaltschaft Verden wirft ihm vor, dem Juwelier von seinem Geschäft nach Hause gefolgt zu sein und ihn dort überfallen zu haben. Dabei soll er das Opfer gemeinsam mit noch unbekannten Komplizen gefesselt, geschlagen und beraubt haben. Bei dem Überfall waren knapp 4.000 Euro erbeutet worden. Die Komplizen des Angeklagten verschwanden unerkannt, als die Alarmanlage des Hauses ansprang.

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
10 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in den Regional-Nachrichten bei NDR 1 Niedersachsen. Hier ist der Mitschnitt der 17.00-Uhr-Sendung. 10 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 10.02.2020 | 07:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Johann Wimberg (links), Landrat Landkreis Cloppenburg, spricht während der Pressekonferenz im Kreishaus der Stadt Cloppenburg. © dpa-Bildfunk Foto: Mohssen Assanimoghaddam/dpa

Corona in Cloppenburg: Partys verärgern Landrat

Im Landkreis Cloppenburg gibt es so viele akute Corona-Fälle wie nie. Trotzdem halten sich etliche Menschen nicht an die Corona-Regeln - und feiern Partys. Das ärgert Landrat Wimberg. mehr

Ranzen hängen und stehen beim Begrüßungsunterricht der neuen Erstklässler im Klassenzimmer. © dpa-Bildfunk Foto: Philipp Schulze

Klassenzimmer: Tonne schaltet auf Durchzug

Am Montagabend diskutieren die Kultusminister mit Kanzlerin Merkel beim sogenannten Schulgipfel. Ein Thema: Frischluft in den Klassenzimmern. Grant Hendrik Tonne äußerte sich vorab. mehr

Feuerwehrwagen seitlich aufgenommen in der Wache ©  dpa - Report Foto: Arno Burgi

Feuer in Leer: Mehrere Wohnungen evakuiert

14 Anwohner eines Mehrfamilienhauses in Leer mussten in der Nacht ihre Wohnungen verlassen: Vor dem Gebäude war ein Feuer ausgebrochen - ein Großaufgebot der Feuerwehr war im Einsatz. mehr

Zwei beschädigte Autos stehen auf einer Straße vor einer Tankstelle.

Mehrere Schwerverletzte nach Unfall bei Cloppenburg

Drei Schwerverletzte, davon ein Mann mit lebensgefährlichen Verletzungen: Auf der B213 bei Cloppenburg hat es am Sonntagnachmittag einen schweren Unfall gegeben. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen