Stand: 10.02.2021 10:23 Uhr

Verden: Betrunkene Jugendliche lösen Suchaktion aus

Eine Polizeistreife fährt in der Nacht zu einem Einsatz. © picture alliance/dpa/Patrick Seeger Foto: Patrick Seeger
Ein Großaufgebot suchte nach weiteren Jugendlichen. (Themenbild)

Drei betrunkene Jugendliche haben in Verden für eine größere Suchaktion der Polizei gesorgt. Nach Angaben eines Sprechers waren die drei jungen Erwachsenen am Dienstagabend so alkoholisiert gewesen, dass sie nicht mehr selbstständig nach Hause gehen konnten. Sie wurden vorsorglich ins Krankenhaus gebracht. Um angesichts des Winterwetters auszuschließen, dass weitere Jugendliche Hilfe benötigten, suchten rund 100 Einsatzkräfte von Polizei, Feuerwehr und Rotem Kreuz mehrere Stunden das Naturschutzgebiet Verdener Dünen und den Stadtwald ab. Dabei seien weitere Jugendliche angetroffen worden, allerdings keine in hilfloser Lage, so der Sprecher.

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 10.02.2021 | 09:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Gesundheitsministerin Daniela Behrens (SPD) spricht bei einer Pressekonferenz. © dpa-Bildfunk Foto: Julian Stratenschulte

Niedersachsen erweitert die Gruppe der Impfberechtigen

Ab dem 10. Mai sollen in drei Stufen weitere Menschen aus der dritten Priorisierungsgruppe Impftermine bekommen. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen