Stand: 07.04.2021 14:18 Uhr

Vechta: Eltern kritisieren Kita-Gesetz der Landesregierung

Ein Flur im Kindergarten mit zwei Kindern und einer Betreuerin. © dpa Foto: Monika Skolimowska
Das Kita-Gesetz der Landesregierung wird von Eltern aus dem Landkreis Vechta bemängelt. (Themenbild)

Eltern aus Vechta kritisieren das neue geplante Kita-Gesetz der niedersächsischen Landesregierung. Sie schließen sich damit einem Appell mehrerer Verbände an und bemängeln unter anderem, dass Kindergruppen künftig nur noch von einer Erzieherin beziehungsweise einem Erzieher und einem Sozialassistenten oder einer Sozialassistentin betreut werden dürfen. Die Eltern hingegen fordern drei pädagogische Kräfte. Außerdem sollen für Kindergartenleitende mehr Stunden berücksichtigt und die Inklusion wie bereits in den Schulen festgeschrieben werden, sagte Vechtas Kita-Stadtelternratsvorsitzende Miriam Rehling vor einem Treffen mit örtlichen Landtagsabgeordneten, das am Donnerstag stattfinden soll.

Weitere Informationen
Protestierende gegen den Entwurf für ein neues Kita-Gesetz am 16.03.2021 vor dem Niedersächsischen Landtag © dpa-Bildfunk Foto: Hauke-Christian Dittrich

Massive Kritik an Kita-Gesetz - Tonne verteidigt Entwurf

Die Opposition und Verbände fordern deutliche Verbesserungen. Manches sei nicht umsetzbar, sagt Kultusminister Tonne. mehr

Spielzeug liegt in einer Kindertagesstätte auf dem Boden. © Picture Alliance Foto: Monika Skolimowska

Kita-Gesetz: Grüne fordern mehr Personal und mehr Zeit

Die Fraktion hat einen Fünf-Punkte-Plan vorgelegt. Der Regierungs-Entwurf der Novelle enthalte "eklatante Mängel". mehr

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 08.04.2021 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Stephan Weil (SPD) kommt mit Mund-Nasen-Schutz in die Landespressekonferenz im Landtag Niedersachsen. © picture alliance Foto: Julian Stratenschulte

Weil: Bund bekommt neue Corona-Regeln nicht alleine hin

Sie können es nicht, sagt Niedersachsens Regierungschef, und bietet Berlin juristische Hilfestellung an. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen