Stand: 20.03.2019 17:54 Uhr

Vater und Sohn tot in Wohnung entdeckt

Tragischer Todesfall - oder ein Tötungsdelikt? Der Fund der Leichen eines 48-Jährigen und seines 84 Jahre alten Vaters in einer Wohnung in Brake (Landkreis Wesermarsch) wirft viele Fragen auf. Die Leiche des Sohnes war bereits vor einer Woche von dessen Schwester entdeckt worden, wie Polizei und Staatsanwaltschaft Oldenburg am Mittwoch mitteilten.

Leiche des Vaters lag in abgeschlossenem Raum

Da in der Wohnung des Sohnes auch der 84-jährige Vater lebte, der zudem seit Monaten nicht mehr gesehen worden war, durchsuchten Polizisten die Wohnung. In einem abgeschlossenen Raum fanden sie den Leichnam des Vaters. "Er muss schon monatelang tot gewesen sein", sagte ein Polizeisprecher NDR 1 Niedersachsen.

Videos
02:10

Der Niedersachsen News-Stream

Immer aktuell: Das Video mit den neuesten Nachrichten aus Niedersachsen von Dienstag, 25. Juni 2019. Video (02:10 min)

Sohn starb an Herzinfarkt

Die anschließenden Obduktionen brachten nur in einem Fall Klarheit: Es habe nachgewiesen werden können, dass der Sohn einem Herzinfarkt erlag, so die Ermittler. Beim Vater hingegen konnte keine sicher zu benennende Todesursache festgestellt werden. Polizei und Staatsanwaltschaft halten daher sowohl eine natürliche Ursache als auch Fremdverschulden für möglich. Das sei jetzt nicht mehr feststellbar, sagte der Polizeisprecher dem NDR.

Keine weiteren Ermittlungen

Für die weitere Vorgehensweise ist das ein entscheidender Fakt: Wäre der 84-Jährige nachweislich getötet worden, würde sich der Verdacht gegen den Sohn richten, da auch keine Hinweise für eine Beteiligung weiterer Personen gefunden wurden. Da der Sohn nun aber auch tot ist, werde nicht weiter ermittelt, so der Sprecher. Die Polizei geht in jedem Fall davon aus, dass der Sohn den Tod des Vaters verschwiegen hat, um weiter dessen Rente zu kassieren.

Ähnlichkeiten zum Fall in Ovelgönne

Der Fall erinnert an den Tod des ehemaligen Bürgermeisters von Cuxhaven. 2015 wurde der Leichnam in dessen Wohnung in Ovelgönne (Landkreis Wesermarsch) entdeckt. Seine Ehefrau hatte über Monate lang die Rente für ihre verstorbenen Mann bezogen.

Weitere Informationen

Ex-Bürgermeister lag jahrelang tot in der Wohnung

Die Polizei hat in der Wesermarsch die Leiche von Cuxhavens ehemaligen Bürgermeister Klaus Fossgreen gefunden. Sie soll seit Jahren in der Wohnung gelegen haben. (30.03.2015) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 20.03.2019 | 17:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

01:14
Niedersachsen 18.00

Rekordhitze in Lingen

Niedersachsen 18.00
01:04
Niedersachsen 18.00
00:49
Niedersachsen 18.00