Stand: 22.03.2021 09:51 Uhr

Urteile gegen Ex-Bürgermeister und Ex-Klinikchef aufgehoben

Der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe hat die Urteile gegen den ehemaligen Wilhelmshavener Bürgermeister Eberhard Menzel (SPD) und den Klinikleiter Jörg Brost aufgehoben. Das berichtet NDR 1 Niedersachsen. In dem Prozess war es um den sogenannten Goldenen Handschlag für Brost gegangen. Er soll ein zu hohes Ruhestandsgeld kassiert haben. Das Landgericht Oldenburg muss den Untreue-Vorwurf gegen die beide Männer und drei weitere Angeklagte nun neu verhandeln.

Weitere Informationen
Eberhard Menzel im Gerichtssaal.. © dpa Bildfunk Foto: Mohssen Assanimoghaddam

Wilhelmshavens Ex-OB Menzel der Untreue schuldig

Wilhelmshavens Ex-OB Menzel ist wegen Untreue zu elf Monaten Haft auf Bewährung verurteilt worden. Er hatte einem auch verurteilten Klinikchef den vorzeitigen Ruhestand ermöglicht. (01.04.2019) mehr

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 22.03.2021 | 09:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Aktionstag gegen mögliche Auslagerungen. © NDR Foto: Screenshot

Proteste gegen Konzernumbau bei Airbus und Premium Aerotec

Der Flugzeugbauer will sich umstrukturieren. Die Mitarbeiter in Stade, Varel und Nordenham befürchten Nachteile. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen