Stand: 05.07.2020 19:11 Uhr  - NDR 1 Niedersachsen

Uplengen: Zwei Männer nach Unfall in Lebensgefahr

Ein gelber Rettungshubschrauber auf einer Straße. © TeleNewsNetwork
Die Verletzten wurden von einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. (Symbolbild)

Bei einem schweren Unfall in Uplengen (Landkreis Leer) haben am Sonntag zwei Männer lebensgefährliche Verletzungen erlitten. Wie die Polizei mitteilte, hatte ein 25-jähriger Autofahrer vor einer Rechtskurve zwei Autos überholt. Dabei verlor er die Kontrolle über seinen Wagen und prallte gegen einen Baum. Der 25-Jährige und sein 18 Jahre alter Beifahrer mussten von den Einsatzkräften aus dem Wrack befreit werden. Ein Rettungshubschrauber brachte sie ins Krankenhaus. Das Unfallfahrzeug wurde von der Polizei beschlagnahmt.

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
10 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in den Regional-Nachrichten bei NDR 1 Niedersachsen. Hier ist der Mitschnitt der 17.00-Uhr-Sendung. 10 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 06.07.2020 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Johann Wimberg (rechts), Landrat Landkreis Cloppenburg, spricht während der Pressekonferenz im Kreishaus der Stadt Cloppenburg. © dpa-Bildfunk Foto: Mohssen Assanimoghaddam/dpa

Cloppenburgs Landrat plant mehr Corona-Kontrollen

Im Landkreis Cloppenburg gibt es Corona-bedingt stärkere Beschränkungen. Daran halten sich nicht alle, wie eine Kontrolle zeigt. Landrat Wimberg kündigt Konsequenzen an. Gastwirte wollen reden. mehr

Ein Streikender wischt mit der Hand über eine Stehtafel, auf der das Wort Warnstreik steht © dpa Foto: Carsten Rehder

Öffentlicher Dienst: Ver.di kündigt Warnstreiks an

Ver.di hat für diese Woche zu Warnstreiks im öffentlichen Dienst aufgerufen. Die Gewerkschaft fordert 4,8 Prozent mehr Lohn. Wo in Niedersachsen die Ausstände beginnen, ist nicht bekannt. mehr

Auf dem Weg nach Norden ist das Meereis überraschend schwach, hat viele Schmelzteiche und Polarstern kann es leicht brechen. © AWI Foto: Steffen Graupner

Arktis-Expedition: "Polarstern" auf Heimatkurs

Nach einjähriger Forschungsreise durch die Arktis ist die "Polarstern" auf Kurs gen Heimat. Am 12. Oktober soll das Schiff des Alfred-Wegener-Instituts in Bremerhaven anlegen. mehr

Ein Fahrschüler am Lenkrad. © NDR

ADAC fordert grenzübergreifendes Fahren mit 17

Dürfen 17-Jährige aus Deutschland, die schon einen Führerschein haben, bald auch über die Grenze fahren? Das fordert der ADAC gemeinsam mit einem niederländischen Automobilclub. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen