Stand: 04.01.2021 07:38 Uhr

Uplengen: Mann bei Verpuffung schwer verletzt

Das Blaulicht eines Notarztwagens mit dem Aufdruck "Notarzt". © dpa/Picture Alliance Foto: Monika Skolimowska
Der Mann erlitt Verbrennungen im Gesicht und am Oberkörper. (Themenbild)

Bei einem Unglück in Uplengen (Landkreis Leer) hat ein Mann schwere Verbrennungen erlitten. Nach Angaben der Feuerwehr hatte er am Sonntagabend versucht, einen Kaminofen in seiner Wohnung mithilfe von Spiritus anzuheizen. Durch den Brandbeschleuniger soll es zu einer Stichflamme und einer Verpuffung gekommen sein. Der Mann verbrannte sich im Gesicht und am Oberkörper. Er wurde in eine Spezialklinik nach Groningen geflogen.

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 04.01.2021 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Zwei Weihnachtsmarkt-Besucher stoßen mit Glühwein an. © picture alliance Foto: Roland Weihrauch

Kommunalverbände für Aus von Weihnachtsmärkten und Discos

Wegen der steigenden Infektionszahlen fordern die Verantwortlichen von der Landesregierung "deutlich striktere Vorgaben". mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen