Stand: 10.05.2020 11:46 Uhr

Mehrere schwere Unfälle mit Motorrädern

Ein Motorradhelm liegt neben einem Weidezaun. © Nord-West-Media TV/dpa-Bildfunk Foto: Kai Moorschlatt
Bei einem Überholmanöver ist bei Ganderkesee ein 32-jähriger Motorradfahrer ums Leben gekommen.

Bei Verkehrsunfällen in Niedersachsen sind am Sonnabend mehrere Motorradfahrer verletzt worden, ein 32-Jähriger kam ums Leben. Laut Polizei hatte der Mann gegen Mittag bei Ganderkesee (Landkreis Oldenburg) auf gerader Strecke zwei Autos überholen wollen. Vermutlich habe der Fahrer des einen Autos das Überholmanöver des Motorradfahrers übersehen, so die Polizei. Der 44-Jährige scherte selbst zum Überholen aus, sein Auto kollidierte seitlich mit dem Motorrad. Letzteres wurde nach links von der Fahrbahn geschleudert und der Fahrer beim Aufprall tödlich verletzt. Der Autofahrer blieb unverletzt.

Pkw erfasst in Drebber Motorrad beim Abbiegen

In Drebber (Landkreis Diepholz) wurde wenige Stunden später ein 48-jähriger Motorradfahrer lebensgefährlich verletzt. Eine 66-Jährige hatte ihn am frühen Samstagabend übersehen, als sie links abbiegen wollte. Beide Fahrzeuge stießen frontal zusammen. Dabei sei das Motorrad in zwei Teile zerrissen worden, so die Polizei. Der Motorradfahrer erlitt lebensgefährliche Verletzungen und wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Die Autofahrerin wurde schwer verletzt und kam ebenfalls ins Krankenhaus.

Motorradfahrer gerät in Rinteln in den Gegenverkehr

In Rinteln (Landkreis Schaumburg) wurde am Sonnabendmittag ein Motorradfahrer verletzt, als er mit seinem Fahrzeug in einer Kurve in den Gegenverkehr geriet. Laut Polizei stürzte der 26-Jährige, sein Motorrad rutschte über die Fahrbahn und kollidierte mit dem Wagen einer 53-Jährigen. Sie wurde bei dem Unfall ebenfalls verletzt. Den entstandenen Schaden schätzt die Polizei auf 30.000 Euro.

 

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 10.05.2020 | 06:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Stephan Weil (SPD), Ministerpräsident in Niedersachsen, trägt einen Mundschutz. © dpa picture alliance Foto: Hilal Özcan

Ministerpräsident Weil räumt Fehler in Corona-Politik ein

Obwohl es Krisen-Pläne gebe, sei Deutschland unvorbereitet in die Pandemie hineingestolpert, sagte der SPD-Politiker. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen