Stand: 16.10.2019 08:18 Uhr  - NDR 1 Niedersachsen

Unfall auf A1: Zehn Schweine tot, 80 verletzt

Auf der Autobahn 1 bei Gyhum sind Rettungskräfte neben beschädigten Lkw zu sehen. © Polizeiinspektion Rotenburg
Die A1 in Richtung Bremen war nach dem Unfall bis Mittwochmorgen gesperrt.

Nach einem Auffahrunfall mit einem Schweinetransporter ist die A1 zwischen Bockel und Stuckenborstel (Landkreis Rotenburg) in Fahrtrichtung Bremen seit Mittwochmorgen wieder befahrbar. Das berichtet NDR 1 Niedersachsen. Bei dem Unfall am Dienstagnachmittag war der Lkw an einem Stauende auf einen Sattelzug aufgefahren, wie die Polizei mitteilte. Der Lkw sei durch die Wucht des Aufpralls auf einen weiteren Lastwagen geschoben worden. Der 28-jährige Unfallverursacher wurde leicht verletzt. Außerdem kamen laut Polizei zehn Schweine auf dem Tiertransporter ums Leben oder mussten wegen schwerer Verletzungen eingeschläfert werden. Weitere 80 Schweine wurden verletzt.

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
10 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in den Regional-Nachrichten bei NDR 1 Niedersachsen. Hier ist der Mitschnitt der 17.00-Uhr-Sendung. 10 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 16.10.2019 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Stapel mit Ein-Euro-Münzen steht neben einem Stapel mit Zwei-Euro-Münzen. © dpa-Bildfunk Foto: Oliver Berg

Niedersachsen: Wirtschaft schrumpft "dramatisch"

Die Corona-Pandemie hat die Wirtschaft in Niedersachsen stark getroffen. Die Wirtschaftsleistung sank im ersten Halbjahr 2020 um 7,3 Prozent. Dramatisch ist die Lage im Gastgewerbe. mehr

Beschäftigte aus dem öffentlichen Dienst demonstrieren auf dem Rathausplatz in Verden. © NDR Foto: Maren Mommsen

Öffentlichen Dienst: Erster Warnstreik in Verden

In Verden haben am Morgen bis zu 150 Beschäftigte aus dem öffentlichen Dienst die Arbeit niedergelegt. Am Freitag muss sich Lüneburg auf erhebliche Einschränkungen einstellen. mehr

Person hält Protestplakat: "Make Earth Great Again" © dpa-Bildfunk Foto: Martin Schutt

FFF: Klima-Aktivisten kehren auf die Straße zurück

Die Bewegung "Fridays for Future" plant am Freitag den ersten globalen Klimastreik seit Beginn der Corona-Pandemie. In Niedersachsen und Bremen sind an 60 Orten Proteste angekündigt. mehr

Ein Sofa auf dem Dach eines PKWs © Polizei Bremerhaven Foto: Polizei Bremerhaven

Polizei stoppt Pkw mit Sofa auf dem Dach

Mit einem ungesicherten Sofa auf dem Autodach ist ein 27-Jähriger durch Bremerhaven gefahren. Selbst als die Polizei ihn stoppte, war der Mann sich keiner Schuld bewusst. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen