Eine Straßenabsperrung ist vor einer illegal gebauten Umgehungsstraße. © dpa-Bildfunk Foto: Assanimoghaddam/dpa

Umgehungsstraße: Verkehr rollt nach vierjähriger Sperrung

Stand: 15.03.2021 17:21 Uhr

Nach einem jahrelangen Rechtsstreit und rund vierjähriger Sperrung läuft der Verkehr auf der umstrittenen Umgehungsstraße im ostfriesischen Bensersiel wieder.

Als erstes hätten sich zwei Oldtimer am Montag auf die rund zwei Kilometer lange Strecke gemacht, sagte der Bürgermeister der Samtgemeinde Esens, Harald Hinrichs (parteilos). Zuvor hatten Mitarbeiter des Bauhofes am Montagvormittag Absperrungen von der Straße geräumt.

Straße wurde 2017 nach Gerichtsentscheid gesperrt

Der Freigabe geht ein jahrelanger Rechtsstreit voraus. Weil sie mitten durch ein europäisches Vogelschutzgebiet führt, war die 8,4 Millionen Euro teure und 2011 eröffnete 2,1 Kilometer lange Umgehungsstraße 2017 nach einem Gerichtsentscheid gesperrt worden. Deshalb waren auch frühere Bebauungspläne unter anderem vom Bundesverwaltungsgericht für ungültig erklärt worden. Der Bund der Steuerzahler hatte das Projekt 2017 noch als "längsten Schwarzbau der Republik" bezeichnet und Steuerverschwendung kritisiert.

Kommune einigt sich mit klagendem Eigentümer auf Kaufvertrag

Die Kommune hatte sich Ende 2020 mit einem klagenden Eigentümer, dem knapp die Hälfte der Straßenfläche gehörte, auf einen Kaufvertrag geeinigt. "Die Flächen stehen jetzt im Eigentum der Stadt", sagte Hinrichs. Im Gegenzug habe der Eigentümer eingewilligt, drei laufende Klagen bezüglich der Straße zurückzuziehen, sagte der Verwaltungschef. Die Kaufsumme betrug demnach rund vier Millionen Euro. Die Samtgemeinde Esens, zu der auch der Küstenort Bensersiel gehört, geht davon aus, dass mit einem neuen Bebauungsplan nun auch Rechtssicherheit für die Straße besteht.

Weitere Informationen
Auf einer Straße fährt ein Auto zwischen grünen Feldern. © NDR

Illegal gebaute Umgehung in Bensersiel soll wieder öffnen

Die Gemeinde Esens und der Eigentümer haben sich geeinigt. Im Frühjahr soll die Strecke wieder freigegeben werden. (02.11.2020) mehr

Mehrere Schilder stehen neben einer Straße. © NDR

Umgehung Bensersiel: Wird illegal so zu legal?

Der Rat der Stadt Esens hat einen neuen Bebauungsplan für die Umgehungsstraße Bensersiel beschlossen. Ein Versuch, den "teuersten Schwarzbau Niedersachsens" nachträglich zu legalisieren. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 15.03.2021 | 16:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Im Hauptbahnhof Hannover blickt ein Mann auf einen einfahrenden ICE. © NDR Foto: Julius Matuschik

Bahn bietet im Sommer zusätzliche Züge zur Küste an

Man wolle auf den Trend zum Urlaub im eigenen Land antworten, heißt es. Einige "Sommerzüge" sollen ganzjährig fahren. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen