Stand: 01.04.2019 13:15 Uhr

Trottellummen nicht wegen "MSC Zoe" verendet

Der Tod der vielen Trottellummen Anfang des Jahres vor der niederländischen Küste und vor Borkum hat nichts mit der Havarie des Containerfrachters "MSC Zoe" zu tun. Das zeigt laut NDR 1 Niedersachsen ein Bericht niederländischer Wissenschaftler. Der größte Teil der untersuchten Trottellummen war demnach sehr jung und hatte offenbar nach dem Schlüpfen zu wenig Nahrung gefunden. Die Tiere seien daher extrem geschwächt gewesen. Bei den Trottellummen sei weder Plastik in den Mägen gefunden noch seien Giftstoffe entdeckt worden.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 01.04.2019 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

08:02
Hallo Niedersachsen
00:53
Hallo Niedersachsen
05:12
Hallo Niedersachsen