Stand: 19.09.2019 15:20 Uhr

Trinkwasserverband will Bremen das Wasser kürzen

Bild vergrößern
Der Trinkwasserverband Verden will weniger Wasser nach Bremen liefern.

Der Trinkwasserverband Verden will weniger Wasser nach Bremen liefern. Weil die Wassergewinnung in der Nähe von Verden der Umwelt schade, will der Verband weniger Wasser fördern. Über einen entsprechenden Antrag muss der Landkreis Verden noch entscheiden. Derzeit wird das Bremer Trinkwasser ausschließlich aus Grundwasser gewonnen. Der größte Teil wird in Niedersachsen gefördert.

Eine Million Kubikmeter Wasser weniger?

Sollte der Trinkwasserverband Verden die Lieferung reduzieren, würden dem Bremer Wasserversorger SWB eine Million Kubikmeter Wasser fehlen. Nach Angaben eines SWB-Sprechers seien dies etwa drei Prozent des Gesamtverbrauchs. Dies könne nicht so einfach ausgeglichen werden und brauche einen Vorlauf von zwei bis drei Jahren, sagte der Sprecher.

Videos
03:04
Hallo Niedersachsen

Streit ums Wasser: Verband schlägt Alarm

10.07.2019 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen

Der Oldenburg-Ostfriesische Wasserverband warnt vor einem möglichen Verteilungskampf ums Trinkwasser. Wer hätte in Mangelzeiten Vorrecht? Bürger, Industrie, Landwirtschaft? Video (03:04 min)

Bremen sucht Alternativen

Bremens Umweltsenatorin Maike Schaefer (Grüne) will nun prüfen lassen, aus welchen Quellen die Stadt stattdessen Trinkwasser bekommen kann. Zudem müsse darüber nachgedacht werden, wie vermehrt Regenwasser sowie Abwasser aus Dusche und Waschbecken aufbereitet werden können. Schaefer kündigte an, dass der jährliche Wasserverbrauch der Stadt von rund 32 Millionen Kubikmeter gesenkt werden soll. Dazu appellierte sie an die Bürger, weniger zu verbrauchen.

Weitere Informationen

Niedersachsen verschärft seine Düngeregeln

Für Niedersachsens Landwirte gelten künftig schärfere Düngeregeln. Denn vielerorts sind die Nitratwerte im Grundwasser zu hoch. 39 Prozent der Agrarfläche sind jetzt "rote Zone". (10.09.2019) mehr

Streit um Wasser aus Nordheide geht vor Gericht

Im Streit um die Entnahme von Trinkwasser aus der Nordheide hat ein Hamburger Versorger Klage vor dem Verwaltungsgericht eingereicht. Auch Naturschützer wollen vor Gericht ziehen. (08.05.2019) mehr

Wie viel Wasser braucht der Mensch?

Wasser ist für den Körper lebensnotwendig - ohne Wasser kann der Mensch nur wenige Tage überleben. Zu viel Flüssigkeit sollte es aber auch nicht sein. (22.03.2019) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 19.09.2019 | 09:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

03:05
Hallo Niedersachsen
02:59
Hallo Niedersachsen
03:58
Hallo Niedersachsen