Stand: 07.08.2020 11:45 Uhr

Transporter umgekippt: A1 bei Brinkum gesperrt

Polizei-Blaulicht. Im Hintergrund ein Polizeiwagen von vorne. © NonstopNews
Die Polizei hat die A1 bei Brinkum wegen eines umgestürzten Schweinetransporters gesperrt. (Themenbild)

Ein Schweinetransporter ist auf der Autobahn 1 bei Brinkum (Landkreis Diepholz) umgekippt und hat für eine stundenlange Vollsperrung Richtung Osnabrück gesorgt. Der Lastwagen war am Freitagmorgen gen Osnabrück unterwegs, als der Fahrer die Kontrolle über das Fahrzeug verlor. Nach ersten Erkenntnissen geht die Polizei von einem geplatzten Reifen als Unfallursache aus. Mehrere Schweine liefen anschließend auf die Autobahn. Entgegen erster Meldungen waren laut Polizei nur rund 170 statt 380 Schweine an Bord. Zwei der Tiere starben durch den Aufprall. Personen wurden nicht verletzt.

 

NDR Verkehrsstudio
Eine Schlange von Autos fährt an der Baustelle in Petersdorf vorbei. © NDR Foto: NDR

Verkehrsmeldungen für Norddeutschland

Staus, Baustellen und Gefahren-Hinweise: aktuelle Meldungen zum Verkehr für Hamburg, Niedersachsen, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 07.08.2020 | 08:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Impfstoff Pfizer Biontech © NDR/ARD Foto: Screenshot

Kühlung vergessen: Oldenburg vernichtet Biontech-Impfstoff

504 Dosen des Impfstoffs musste das Impfzentrum entsorgen. Ein Mitarbeiter hatte einen der Kartons vergessen. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen