Stand: 16.07.2020 14:55 Uhr  - NDR 1 Niedersachsen

Tönnies wieder in Betrieb: Schweinebauern atmen auf

Bild vergrößern
Der Fleischzerlegebetrieb Tönnies in Rheda Wiedenbrück arbeitet wieder. (Themenbild)

Gute Nachrichten für Niedersachsens Schweinemäster: Der Fleischzerlegebetrieb Tönnies aus Rheda-Wiedenbrück (Nordrhein-Westfalen) schlachtet seit Donnerstag wieder. Heißt im Umkehrschluss: Die Landwirte finden wieder Abnehmer für ihre Tiere. Durch die coronabedingte Schließung des Betriebs ist es in niedersächsischen Ställen zu einem Schweinestau gekommen. Die Tönnies-Tochter Weidemark in Sögel (Landkreis Emsland) schlachtete für den Mutterkonzern auf der anderen Seite der Landesgrenze mit.

Videos
02:37
Hallo Niedersachsen

"Schweinestau": Folgen der Tönnies-Schließung

07.07.2020 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen

Weil der Betrieb beim Fleischproduzenten Tönnies stillsteht, können Bauern ihre Tiere nicht mehr verkaufen. Die leben jetzt länger. Das sorgt für Folgeprobleme. Video (02:37 min)

Erzeugergemeinschaft rechnet mit steigenden Abnahmezahlen

Bis sich die Lage normalisiere, könne es bis zu zwei Monate dauern, glaubt Bernd Terhalle, Geschäftsführer der Erzeugergemeinschaft in Lorup (Landkreis Emsland). Er gehe davon aus, dass die Zahl der Schweine, die von Lorup aus an die Schlachthöfe gefahren werden, wöchentlich um 1.000 steige. "Es ist ein Segen, dass der Betrieb in Rheda wieder geöffnet wird, jetzt langsam anfährt", sagte Weidemark-Geschäftsführer Christopher Rengstorf. "Der Stau, der sich mittlerweile gebildet hat, weil schlachtreife Schweine nicht abgenommen werden konnten aufgrund fehlender Kapazitäten, der ist groß."

Weidemark testet auf Betriebskosten

Ein erneuter Corona-Hotspot wäre für die Branche demnach dramatisch. Bei Weidemark werden auf Betriebskosten daher jeden Donnerstag Urlaubsrückkehrer und neue Mitarbeiter auf Corona getestet. Die Werkarbeiter werden montags untersucht. "Wir fangen am Sonntagabend um 23 Uhr an, können dann alle Mitarbeiter testen, die um 1 Uhr ihre Frühschicht beginnen. Und hören am Montagabend um 23 Uhr auf", sagte Rengstorf. Die Ergebnisse lägen nach eineinhalb Tagen vor. Bei Weidemark sind rund 1.5000 Werkarbeiter beschäftigt. Es habe bislang zwei Corona-Patienten gegeben.

Weitere Informationen
NDR Info

Schweinestau im Norden nach Tönnies-Schließung

08.07.2020 07:39 Uhr
NDR Info

Nach der Schließung des Tönnies-Schlachthofs in Rheda-Wiedenbrück können viele Landwirte ihre schlachtreifen Tiere nicht vermarkten. Und die Ställe sind voll. mehr

Niedersachsen: Schweinestau wegen Corona-Krise

01.07.2020 16:00 Uhr

Niedersachsens Schweine-Bauern in Not: Wegen der Corona-Krise werden weniger Tiere geschlachtet als geplant. Sie stehen weiter in den Ställen. Derweil fällt der Fleisch-Preis. mehr

Corona bei Tönnies: Weidemark schlachtet mehr

17.06.2020 17:00 Uhr

Der Schlachtbetrieb Weidemark in Sögel übernimmt nach einem Corona-Ausbruch bei Tönnies in Nordrhein-Westfalen das Vieh des Betriebs. In Sögel gibt es bisher keine Infizierten. mehr

Das "Schweine-System" mit dem billigen Fleisch

22.05.2020 12:00 Uhr

Billiges Fleisch hat seinen Preis - und den zahlen die Tiere, die Umwelt und auch die Arbeiter: Die Branchen-Riesen drücken die Lohnkosten über Subunternehmer. Aber es geht auch anders. mehr

Weitere Informationen zu Corona in Norddeutschland
NDR Info

Corona-Blog: Reisende sollen Tests selbst zahlen

NDR Info

Rückkehrer aus Risikogebieten sollten laut Hamburgs Bürgermeister Tschentscher ihre Corona-Tests selbst bezahlen. Norddeutschlandweit wurden am Sonnabend mehr als 140 Neuinfektionen gemeldet. Alle News im Blog. mehr

Corona: Aktuelle Nachrichten des Tages

Wie geht es Niedersachsen mit der Corona-Pandemie, was ist heute passiert? Hier finden Sie die aktuellen Nachrichten zu den Covid-19-Fällen im Land. mehr

Corona: Niedersachsens Weg durch die Krise

Es geht wieder nach oben mit den Corona-Zahlen. Werden die Niedersachsen sorgloser? Vor dem Schulstart stellt sich die Frage, wie dort möglichst sicher unterrichtet werden kann. mehr

Corona-Hilfen in Türkçe, English, русский, فارسی, عربي

01.04.2020 16:00 Uhr

Niedersachsen ist international: Darum bietet das Land in der Corona-Krise wichtige Informationen auch in Arabisch, Farsi, Französisch, Russisch und Englisch an. mehr

NDR Info

Coronavirus-Update: Alle Folgen

NDR Info

Professor Christian Drosten, der Leiter der Virologie an der Berliner Charité, liefert im Coronavirus-Update Expertenwissen. Hier finden Sie alle Folgen in der Übersicht. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 16.07.2020 | 14:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

03:00
Hallo Niedersachsen
02:31
Hallo Niedersachsen
04:24
Hallo Niedersachsen