Ein Porträt von Thorsten Schmidtke. © Thorsten Schmidtke Foto: Thorsten Schmidtke

Thorsten Schmidtke bleibt Bürgermeister in Großenkneten

Stand: 06.12.2020 18:58 Uhr

Die Menschen in Großenkneten haben Amtsinhaber Thorsten Schmidtke (SPD) am Sonntag erneut zum Bürgermeister gewählt.

Er setzte sich mit 79,3 Prozent deutlich gegen seinen Konkurrenten Carsten Grallert durch. Der parteilose Kandidat kam auf 20,7 Prozent. Die Wahlbeteiligung lag bei 42,45 Prozent. Die neue Amtszeit von Schmidtke beginnt am 13. April.

Unterstützt von CDU und FDP

Schmidtke ist seit acht Jahren Bürgermeister der Gemeinde Großenkneten. Er wurde als SPD-Kandidat von der CDU Großenkneten und der FDP Großenkneten unterstützt. Seine Pläne für die Zukunft sind laut der Webseite der SPD Großenkneten zum Beispiel Verbesserungen im "Kapi Viertel" Ahlhorn, ortsangepasste Lücken- und Erneuerungsbebauungen, Verhinderung von Wildwuchs bei der Umwandlung von Gewerberäumlichkeiten und eine Verbesserung der Infrastruktur.

Weitere Informationen
Wahlkarte mit Wahlkreuz wird in eine Wahlurne gesteckt © fotolia Foto: Andrey Burmakin

Übersicht: Wahlen in Niedersachsen 2020

21 Direktwahlen gibt es im Jahr 2020 in Niedersachsen. Gewählt werden Bürgermeister sowie ein Landrat. Eine Übersicht. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 07.12.2020 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Arbeiter auf einem der beiden Schwimmteile (Bug) des Kreuzfahrtschiffes "AIDAnova". © picture alliance/Mohssen Assanimoghaddam/dpa Foto: Mohssen Assanimoghaddam/dpa

Meyer Werft: Proteste gegen drohenden Stellenabbau erwartet

Der Betriebsrat fordert weitere Informationen. Die Werftleitung will die unterbrochenen Gespräche fortsetzen. mehr

Ein umgestürzter Baum liegt in Oldenburg vor einem Auto. © Nonstop News

Sturm im Nordwesten: Etliche Bäume stürzen um

Die Feuerwehren sind seit dem Morgen im Großeinsatz. Betroffen sind unter anderem die Landkreise Wittmund und Leer. mehr

Polizeiwagen © picture alliance Foto: Ralph Peters

Bremervörde: 16-Jährige ist seit Montag verschwunden

Die Polizei sucht nach der Jugendlichen. Sie soll zuletzt bei Radbruch im Landkreis Lüneburg gesehen worden sein. mehr

In einem Hähnchenmastbetrieb sind viele kleine Küken zu sehen. © dpa - Bildfunk Foto: Jens Büttner

Bund bringt Verbot von Kükenschreddern auf den Weg

Die Praxis soll laut Agrarministerin Klöckner Anfang 2022 abgeschafft sein. Tierschützern ist das Gesetz zu lasch. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen