Stand: 16.01.2022 13:13 Uhr

Syke: 15 Jahre alter Radfahrer stirbt nach Verkehrsunfall

Ein Einsatzfahrzeug der Feuerwehr mit dem Schriftzug Notfallrettung / Krankentransport. © NDR Foto: Julius Matuschik
Der tragische Unfall ereignete sich auf der Leerßer Straße in Syke. (Themenbild)

Ein 15 Jahre alter Radfahrer ist wenige Stunden nach einem Verkehrsunfall in Syke (Landkreis Diepholz) seinen Verletzungen erlegen. In der Nacht zu Sonntag starb er im Krankenhaus, wie die Polizei mitteilte. Ein Lkw-Fahrer hatte am Samstagmittag nach Angaben der Beamten nicht ausweichen können, als der Jugendliche eine Straße kreuzte. Der Radfahrer wurde zu Boden geschleudert und mit lebensbedrohlichen Kopfverletzungen in ein Krankenhaus geflogen.

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 17.01.2022 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Angehörige winken der Besatzung der Fregatte «Lübeck» bei der Abfahrt. © dpa Foto: sina Schuldt

Letzter Einsatz für Fregatte "Lübeck" hat begonnen

Angehörige verabschiedeten Besatzung und Schiff am Montag in Wilhelmshaven. Im Juni soll die "Lübeck" zurück sein. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen