Stand: 29.02.2020 21:11 Uhr

Sturm: Baum stürzt auf die A1

Einsatzkräfte und zwei verunfallte Autos auf der A1 © NonstopNews
Nahe Wildeshausen ist ein Baum auf die A1 gestürzt. Autofahrer krachten in das Hindernis.

Stürmischer Wind hat am Sonnabend einen Baum umgerissen, der nahe Wildeshausen (Landkreis Oldenburg) an der Autobahn 1 stand. Der Baum stürzte auf die Fahrbahn. Vier Autos krachten anschließend in das Hindernis beziehungsweise ineinander. Niemand wurde schwer verletzt, wie ein Feuerwehrsprecher sagte, einige Beteiligte hätten aber einen Schock erlitten. Als die Feuerwehr eintraf, lag der Baum dem Sprecher zufolge über dem Standstreifen und auf der rechten Fahrspur. Die Autobahn wurde in Richtung Bremen vorübergehend gesperrt. Gefahr durch umgestürzte Bäume gab es auch auf der A39: Zwischen Maschen und Winsen-West wurde am Abend in beiden Richtungen vor entsprechenden Hindernissen gewarnt.

 

Weitere Informationen
Fahrzeuge stehen auf einer Autobahn im Stau. © dpa bildfunk Foto: Axel Heimken

Verkehrsmeldungen für Norddeutschland

Staus, Baustellen und Gefahren-Hinweise: aktuelle Meldungen zum Verkehr für Hamburg, Niedersachsen, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern. mehr

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
10 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in den Regional-Nachrichten bei NDR 1 Niedersachsen. Hier ist der Mitschnitt der 17.00-Uhr-Sendung. 10 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 01.03.2020 | 07:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Delmenhorsts Oberbürgermeister Axel Jahnz trägt einen Mund-Nasen-Schutz bei einer Pressekonferenz. © NDR

Delmenhorst verschärft Corona-Regeln wegen Infektionszahlen

Das öffentliche Leben in der Stadt wird erheblich eingeschränkt. Das teilte Oberbürgermeister Jahnz am Montag mit. mehr

Mehrere Wölfe machen Halt auf einem Waldweg und schauen in die Kamera. © NDR

Immer mehr Wölfe: Jäger fürchten um Akzeptanz

Die Bereitschaft, den Wolf zu akzeptieren, könnte in der ländlichen Bevölkerung demnach völlig verloren gehen. mehr

Die Führungsriege von Werder Bremen (v.l.): Aufsichtsratschef Marco Bode, Geschäftsführer Sport Frank Baumann, Präsident Hubertus Hess-Grunewald und Klaus Filbry, Vorsitzender der Geschäftsführung. © picture alliance / dpa Foto: Carmen Jespersen

Werder Bremens Ratlosigkeit - Ausweg aus Finanznot gesucht

Die Probleme der Bremer sind offenbar größer als angenommen. Präsident Hess-Grunewald spricht von einer riesigen Herausforderung. mehr

Eine Person füllt einen Lottoschein aus. © dpa-Bildfunk Foto: Holger Hollemann

Glückspilz: Mann gewinnt knapp 900.000 Euro

Ein Mann aus dem Landkreis Aurich hat fast 900.000 Euro im Lotto gewonnen. Der einzige Glückspilz ist er aber nicht. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen