Stand: 28.04.2021 15:55 Uhr

Stuhr: Zwei Verletzte bei Unfall mit Notarztwagen

Rettungswagen im Einsatz bei Schneefall © picture-alliance/ dpa Foto: Patrick Seeger
Zwei Personen wurden bei dem Unfall verletzt. (Themenbild)

In Stuhr (Landkreis Diepholz) ist am Mittwochvormittag ein Notarztwagen im Einsatz mit einem anderen Wagen kollidiert. Ein Rettungssanitäter und die Fahrerin des Pkw wurden verletzt. Nach Angaben der Polizei hatte die Autofahrerin die Straße gekreuzt, obwohl der Notarztwagen mit Blaulicht und Martinshorn unterwegs war. Dieser wurde durch die Kollision gegen einen Baum geschleudert. Die Straße musste für die Bergungsarbeiten anderthalb Stunden gesperrt werden.

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 28.04.2021 | 15:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Zwei ältere Damen gehen vor dem Impfzentrum Landkreis Friesland entlang. © dpa-Bildfunk Foto: Mohssen Assanimoghaddam

Salzlösung statt Biontech gespritzt: 118 Betroffene getestet

Damit soll geklärt werden, wer geimpft wurde. Eine Mitarbeiterin hatte in Friesland eine Vakzin-Ampulle fallen lassen. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen