Stand: 13.05.2020 10:47 Uhr

Staatstheater Oldenburg setzt Ensemble ans Telefon

Die prächtige Fassade des Staatstheaters Oldenburg © Andreas Etter
Das Oldenburgische Staatstheater will per Hotline mit seinen Zuschauern verbunden bleiben. (Archivbild)

Schauspieler des Oldenburgischen Staatstheaters bieten ab sofort eine Telefon-Hotline an. Damit wollen sie in Zeiten von Corona mit ihren Zuschauern verbunden sein. Das Format nennt sich "Schauspiel an der Strippe". Das Ensemble liest Gedichte oder Texte, die es gerade probt oder unterhält sich einfach mit den Anruferinnen und Anrufern. Damit möglichst viele Gespräche stattfinden können, sind die Telefonate auf 15 Minuten begrenzt. Den Auftakt machen am Mittwoch zwischen 12 und 19 Uhr die Schauspieler Thomas Lichtenstein, Caroline Nagel, Franziska Werner und Katharina Shakina. Erreichbar ist die Hotline unter der Telefonnummer (0441) 222 51 44 zu den entsprechenden Zeiten.

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 13.05.2020 | 10:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Das Rathaus in Emden, aufgenommen von Michael Skoruppa © Michael Skoruppa Foto: Michael Skoruppa

Modellkommune: Emden stoppt Planung für Innenstadt-Öffnung

Es fehle die Planungssicherheit wegen der noch unklaren geplanten Bundes- Regelungen des neuen Infektionsschutzgesetzes. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen