Blick in den Sternenhimmel über Spiekeroog. © picture alliance/dpa/Andreas Hänel Foto: Andreas Hänel

Spiekeroog feiert Auszeichnung als Sternenpark

Stand: 28.09.2021 08:15 Uhr

Erst die Auszeichnung, dann die Feier: Knapp einen Monat nach der Anerkennung ist auf Spiekeroog der sogenannte Sternenpark offiziell eröffnet worden.

Auf Spiekeroog wurden Sternenparkführer ausgebildet, die den Gästen den Sternenhimmel über der Insel erklären sollen. Die Sterne können auf Spaziergängen oder auch von Liegen aus beobachtet werden, die in den Dünen aufgestellt wurden.

Insel reduziert Lichtverschmutzung

Ein "Hellort" sowie ein "Dunkelort" weisen auf Spiekeroog auf das Problem der Lichtverschmutzung hin. Bereits im Zuge der Bewerbung als Sternenpark hatte die Inselgemeinde Anpassungen vorgenommen. Unter anderem wurden die wenigen vorhandenen künstlichen Lichtquellen umgebaut, wie Bürgermeister Matthias Piszczan (CDU) dem NDR in Niedersachsen sagte. Das Inseldorf verfügt jetzt zudem über LED-Beleuchtung: Straßen und Wege werden mit farbigem Licht erhellt, das nur nach unten stahlt.

Einmalig in Niedersachsen

Ende August hatte die International Dark-Sky Association (IDA) die Ostfriesische Insel als internationalen Sternenpark anerkannt. In Niedersachsen ist das einmalig. Bundesweit gibt es sechs weitere Sternenparks: Neben Spiekeroog sind das Pellworm, der Naturpark Westhavelland, das Biosphärenreservat Rhön, der Nationalpark Eifel, die Winklmoosalm in Bayern und Fulda.

Weitere Informationen
Die Skulptur «De Utkieker» zeichnet sich vor dem Sternenhimmel über der Nordseeinsel Spiekeroog ab. © dpa-Bildfunk Foto: Andreas Hänel

Spiekeroog und Pellworm sind jetzt offiziell Sterneninseln

Die beiden Nordseeinseln sind als internationale Sternenparks anerkannt worden. Bundesweit gibt es jetzt sechs. (30.08.2021) mehr

Archiv
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 28.09.2021 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Die "AIDAcosma"´schwimmt vor Eemshaven in der Nordsee. © Lars Klemmer/TNN/dpa Foto: Lars Klemmer

Emsüberführung geschafft: "AIDAcosma" hat Eemshaven erreicht

Das Kreuzfahrtschiff der Meyer Werft erreichte sein Ziel früher als geplant. Die Passage über die Ems lief reibungslos. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen